BT Group meldet hervorragendes Geschäftsergebnis für das zweite Quartal

(PresseBox) () München, 7. November 2002 – BT erzielte im zweiten Quartal ihres Geschäftsjahres 2002 einen um 55 Prozent gestiegenen Gewinn vor Steuern im Vergleich zum Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Aktienrendite erhöhte sich im gleichen Zeitraum um 54 Prozent, so dass das Unternehmen seinen Anteilseignern eine Interimsdividende auszahlen wird.

Mit diesem Geschäftsergebnis liegt BT voll auf dem richtigen Kurs, um die selbst gesetzten Ziele zu erreichen. Auch angesichts der weiterhin angespannten Marktsituation gelang es dem Unternehmen, seinen Umsatz in dem Quartal um zwei Prozent zu steigern.

Die Highlights der Ergebnisse im zweiten Quartal waren:

Erhöhung des Gewinns vor Steuern* um 55 Prozent auf 496 Mio. Pfund Sterling
Steigerung der Aktienrendite* um 54 Prozent auf 3,7 Pence
Zahlung einer Interimsdividende von 2,25 Pence pro Aktie
Umsatzsteigerung um zwei Prozent auf 4,661 Mrd. Pfund Sterling
Kundenzufriedenheit wesentlich besser als bei Mitbewerbern

* aus dem laufenden Geschäft vor Abschreibung des immateriellen Vermögenswertes und außergewöhnlichen Posten

Sir Christopher Bland, Chairman von BT, zeigte sich sehr erfreut über die Ergebnisse: „Wir sind sehr zufrieden mit dem Erreichten. Unsere operative Leistung muss angesichts der schwierigen Marktsituation als besonders gut bewertet werden. Wir haben in diesem Quartal mehr als eine halbe Milliarde Pfund Sterling an Liquidität generiert. Daher können wir unseren Anteilseignern eine Interimsdividende von 2,25 Pence pro Aktie zahlen. Darüber hinaus wird der kürzlich angekündigte Verkauf unserer Beteiligung an Cegetel dazu beitragen, dass wir unsere Nettokreditaufnahme um weitere 2,5 Milliarden Pfund Sterling senken können.

Ben Verwaayen, CEO der BT Group, sagte: „Wir sind weiterhin auf dem richtigen Kurs, um unsere Hauptziele ­– Verbesserung von Cash Flow, Aktienrendite und Kundenzufriedenheit – zu erreichen. Der Umsatz konnte in dem Quartal um zwei Prozent gesteigert werden. Während es angesichts der weiterhin schwierigen Marktbedingungen zwar unwahrscheinlich erscheint, dass wir unser Dreijahresziel einer konsolidierten jährlichen Umsatzsteigerung von sechs bis acht Prozent erreichen können, dürfte das Umsatzwachstum in der zweiten Hälfte des Geschäftsjahres den aktuellen Markterwartungen entsprechen. Unsere laufenden Entwicklungsinitiativen, insbesondere in den Bereichen Breitband und ICT, werden weiteres Umsatzwachstum generieren.“

BT Ignite, die BT-Sparte für Business Services und Lösungen, konnte ihre Position insbesondere in Europa deutlich stärken. Der Umsatz konnte im zweiten Quartal trotz der Schwächen im Carrier-Geschäft auf 1,267 Milliarden Pfund Sterling gesteigert werden. In allen Bereichen konnte das EBITDA als maßgebliche Kennzahl gegenüber dem gleichen Quartal des Vorjahres gesteigert werden. Der angestrebte EBITDA Break-even wurde in Irland und Spanien bereits erzielt.

(Hinweis für Redakteure: Vergleiche speziell für Deutschland dazu den Email-Alert ‚BT in Deutschland: Kosteneinsparungen und unerwartet hoher Auftragseingang’, der am 07. November im Auftrag von BT durch die AxiCom GmbH versendet wird und bei Interesse auch gerne als Fax-Variante erhältlich ist.)

BT Ignite ist die BT-Sparte für Business Services und Lösungen. Das Unternehmen liefert integrierte Data- und Value Added-Services an einen weltweiten Kundenstamm als Service Provider für den Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie. Das Angebot von BT Ignite richtet sich an global operierende Unternehmen mit umfangreichen Aktivitäten in Europa sowie an europäische Unternehmen mit länderüber­greifender Ausrichtung.

Auf der Basis eines weltweiten Netzwerks und starker strategischer Partnerschaften ist BT Ignite in der Lage, Kunden in allen wichtigen Handelszentren in Europa, Nordamerika und Asien zu bedienen.

Zu BT Ignites Portfolio gehören Desktop- sowie Network-Equipment und -Software, Transport- und Connectivity-Services, IP-basierte e-Business-Lösungen, verwaltete Netzwerk-Services und System-Integrationen sowie Beratungen rund um den komplexen globalen Bedarf.

BT Ignite greift auf siebzehn Jahre Erfahrung im weltweiten Account Mana­gement zurück. Über die Hälfte der Mitarbeiter von BT Ignite sind außerhalb von Großbritannien im Einsatz, um Groß­unter­nehmen rund um den Globus mit maßgeschneiderten Produkten zu versorgen.

BT Ignite sucht für den Ausbau ihres Bereiches "Solutions" sowie einzelner weiterer Geschäftsfelder ständig qualifizierte neue Mitarbeiter Kontakt:HR@btignite.de.

Weitere Informationen sind unter www.btignite.com erhältlich.

Pressekontakt

BT Ignite GmbH & Co.
Dr. Wilfried Ruß
Leiter Unternehmenskommunikation
Elsenheimerstraße 11
80687 München
Tel.: (089) 26 00-55 60
eMail: wilfried.russ@btignite.de


AxiCom GmbH

Silvia Mattei
Junkersstraße 1
82178 Puchheim
Tel.: (089) 80 09 08-15
Fax: (089) 80 09 08-10
eMail: silvia.mattei@axicom.de

Kontakt

BT Global Services
Barthstr. 22
D-80339 München
Social Media