Neue GateLock Appliances von TREND MICRO - Schutz für Außenbüros und Homeoffices

Integrierte AntiVirus-, Firewall- und VPN-Appliance von TREND MICRO und NetScreen sichert Außenbüros und Homeoffices
(PresseBox) (Unterschleißheim, ) TREND MICRO, einer der weltweit führenden Hersteller von Web-basierter AntiViren- und eSecurity-Software, kündigt die Markteinführung der neuen GateLock 3000 und GateLock 5000 Remote Appliances an. Beide Geräte kombinieren die AntiVirus-Technologie von TREND MICRO mit der Firewall- und VPN-Funktionalität von NetScreen Technologies Inc. Unternehmen verfügen damit über eine Lösung, die marktführende Sicherheitsleistung in einer einfach zu verwaltenden Appliance bereitstellt. GateLock 3000 und GateLock 5000 Remote Appliances eignen sich ideal für den Schutz von Außenbüros und Homeoffices.

Die TREND MICRO GateLock Remote Appliances ermöglichen IT-Verantwortlichen den einfachen Einsatz und die anwenderfreundliche Verwaltung von AntiViren-, Firewall- und VPN-Sicherheit für externe Büros und Mitarbeiter. Das Update der AntiVirus-Software wird zentral durch den IT-Administrator durchgeführt, sodass sich Mitarbeiter keinerlei Gedanken über die Aktualität ihrer Virensicherheit machen müssen. Gleichzeitig können Unternehmen auf die konsistente Umsetzung ihrer Sicherheitsrichtlinien vertrauen.

Partnerschaft von TREND MICRO und NetScreen Die integrierten Appliances sind das direkte Ergebnis der erweiterten Partnerschaft von NetScreen und TREND MICRO.

“Die Einführung der integrierten Appliances demonstriert die Stärke der Allianz von NetScreen und TREND MICRO³, so Robert Thomas, Präsident und CEO von NetScreen Technologies Inc. “Kunden profitieren von den marktführenden Technologien, für die beide Unternehmen bekannt sind. Die einfach zu handhabenden und kosteneffizienten Appliances adressieren gezielt die Sicherheitsanforderungen der verteilten Netzwerke von heute.³

Kosteneffizienter Schutz für Remote-Sites Fortschritte in der Kommunikationstechnologie haben dazu geführt, dass Mitarbeiter heute ihre Aufgaben ohne Produktivitätsverlust im Homeoffice oder Außenbüro erledigen können. Im Vergleich zu einer traditionellen Büroumgebung entstehen auch bei der Anbindung an Kunden, Kollegen oder die Unternehmenszentrale keine Einschränkungen. Der Nachteil ist aber, dass Außenbüros und Homeoffices oftmals eine Schwachstelle darstellen, über die Viren und Würmer in das Netzwerk gelangen können. Für Hacker entsprechen ungesicherte Remote-Sites darüber hinaus weit geöffneten Hintertüren zum Unternehmensnetz. IT-Manager stehen daher vor der Herausforderung, den Schutz von außenliegenden Büros und Homeoffices auf Basis der unternehmensweiten Sicherheitsrichtlinien zu koordinieren. Durch die Notwendigkeit, auf jeden Client einzeln zuzugreifen und Support zu bieten, bedeutet dies aber meist zusätzliche Kosten.

Mit den GateLock Remote Appliances können Client-Sites jetzt einfach und effektiv geschützt werden. Sicherheitsrichtlinien lassen sich so konfigurieren, dass Außenstellen mit der Sicherheitsstrategie des Unternehmens vollkommen übereinstimmen. Auch der Schutz vor neuentdeckten Bedrohungen kann durch den Einsatz von Outbreak Prevention Policies auf der Gatelock Remote Appliance gewährleistet werden. Die Verteilung der Outbreak Prevention Policies übernimmt die TREND MICRO OfficeScan Corporate Edition in Verbindung mit der zentralen Management-Konsole des TREND MICRO Control Manager. GateLock 3000 und GateLock 5000 unterstützen die gemeinsame Nutzung einer Internetanbindung durch bis zu zehn Anwender, wodurch die Support-Kosten reduziert werden. Der Appliance-basierte Lösungsansatz vereinfacht den Einsatz, das Management und die Wartung von Sicherheitslösungen für Remote-Sites. Damit leisten GateLock 3000 und GateLock 5000 einen wesentlichen Beitrag zur Minimierung der Betriebskosten.

“GateLock Remote Appliances sind eine Erweiterung der Gateway-Technologie und der Enterprise Protection Strategy von TREND MICRO³, so Eva Chen, Chief Technology Officer bei TREND MICRO Inc. “Die Kombination unserer AntiVirus-Funktionalität mit den NetScreen Appliances für Netzwerksicherheit ermöglicht die zentralisierte Kontrolle und das übergreifende Policy-Management für alle Clients ­ innerhalb und außerhalb der physischen Grenzen des Netzwerks.³

Verfügbarkeit TREND MICRO GateLock 5000 (bis zu zehn Anwender) und GateLock 3000 (bis zu fünf Anwender) werden voraussichtlich im Laufe des 1. Quartals 2004 erhältlich sein.

Kontakt

TREND MICRO Deutschland GmbH
Zeppelinstraße 1
D-85399 Hallbergmoos
Vera M. Sander
shortways communications
Social Media