Storage Switch für SAN-Einsteiger

ACAL liefert ab Lager den neuen McData Fabric Switch Sphereon 4300
(PresseBox) (Oberhaching, ) ACAL FCS, (www.acalfcs.com) Europas Value Added Distributor Nummer 1 für SAN Infrastruktur, Storage Virtualisierung und Management hat jetzt den neuen McData 12-Port Fabric Switch Sphereon 4300 im Produktangebot. Der neue Switch eignet sich aufgrund seiner niedrigen Anschaffungskosten besonders für SAN-Edge Applikationen und für SAN-Einsteiger, die bisher ein DAS-System eingesetzt haben. Die zuverlässigen Leistungsmerkmale des Sphereon 4300 bieten eine größere Flexibilität, Skalierbarkeit, Connectivity on demand und vereinfachen den Aufbau von Storageumgebungen.

Alle von ACAL angebotenen Produkte der Sphereon 4000-Serie basieren auf McDatas Switch-on-a-Chip-Design, bei dem alle wesentlichen Funktionen in nur einem Baustein integriert sind. Aufgrund der FlexPort Technologie kann der Switch von 4- auf 8 Port bzw. max. 12 Ports aufgerüstet werden. Dies gewährleistet eine einfache und problemlose Skalierbarkeit.

Weiterhin unterstützt der Sphereon 4300 1- und 2-Gbit/s-Fibre-Channel im Duplex-Modus und überträgt Daten mit 1-Gbit/s-Übertragungsgeschwindigkeit bis zwanzig, bei zwei Gbit/s bis zehn Kilometer Entfernung. Der Anschluss an Glasfaserkabel erfolgt über SFP-Transceiver (Small Form Factor Pluggable), die auch im laufenden Betrieb ausgetauscht werden können. Der Sphereon 4300 ist mit der HotCAT-Technologie ausgerüstet. Damit können Firmware-Aktualisierungen im laufenden Betrieb online aktiviert werden.

Der 4300 ist kompatibel zu allen wichtigen Fibre-Channel-Protokollen inklusive Arbitrated Loop. Für das Management stehen über SNMP die FC- und die TCP-IP-MIB-II-Protokolle zur Verfügung. Weitere Management Optionen bietet der Browser basierende SANpilotTM oder das Command Line Interface (CLI).

ACAL kann die komplette Sphereon-4000-Serie, den Sphereon 4300 und den Sphereon 4500 sofort ab Lager liefern.

Kontakt

ACAL Storage Networking
Bajuwarenring 1
D-82041 Oberhaching
Social Media