Neue Version 9.1 des SAS Systems für SAP NetWeaver zertifiziert

(PresseBox) (Heidelberg, ) Die neue Version 9.1 der SAS Software wurde jetzt für SAP NetWeaver zertifiziert. Damit ist SAS eines der ersten Mitglieder im SAP-Partnerprogramm, das sich für die Kategorien ABAP- (Advanced Business Application Programming) Add-ons und Decision Support qualifizieren konnte. NetWeaver ist die neue Integrations- und Applikationsplattform des Walldorfer Softwarehauses. Die Zertifizierung von SAS 9.1 unterstreicht das Engagement des Business-Intelligence-Marktführers, seine Kunden dabei zu unterstützen, alle verfügbaren Datenquellen als Wissensbasis für ihre unternehmensweiten Strategien zu nutzen. Im Rahmen der Zertifizierung wurde auch die Windows-Oberfläche SAS Enterprise Guide 1.2 evaluiert: Sie erfüllt alle Voraussetzungen für die Integration in das SAP Business Warehouse (SAP BW).

Neben dem System- und Plattform-unabhängigen Zugriff auf Unternehmensdaten bietet SAS seinen Kunden ETL (Extraction, Transformation, Loading)-Routinen mit integrierter Qualitätssicherung. Durch die Unterstützung für SAP NetWeaver ergänzt SAS seine Funktionalitäten zur Datenintegration um weitere Schnittstellen für SAP-Anwendungen. Die Adapter liefern vordefinierte ETL-Routinen für die Integration von SAP-Daten in die Business-Intelligence-Lösungen von SAS. Damit können SAS Kunden ihre SAP-Daten schneller bearbeiten und letztlich den Return on Investment steigern. SAS bietet Schnittstellen für die Integration von SAP-Daten in seine Lösungen für das Finanzmanagement, Personalmanagement, IT-Management, Supplier Relationship Management, Prozesskostenmanagement und für die unternehmensweite Performance-Steuerung.

Mit Version 9.1 liefert SAS erstklassige Komponenten für die Datenbearbeitung, Datenanalyse und für Business Intelligence innerhalb einer komplett neuen Architektur: SAS 9.1 basiert auf den vier Bausteinen Skalierbarkeit, einfache Bedienung und Administration sowie reibungslose Anwendungsintegration. Mit diesen Funktionen eignet sich das SAS System bestens für die Integration in SAP NetWeaver. Die Plattform bildet ihrerseits ein einzigartiges Fundament für den Aufbau von Business-Lösungen in heterogenen Anwendungssystemen. Auf diese Weise können Unternehmen ihre Investitionen in die bestehende Infrastruktur voll ausschöpfen – ohne mit kostenintensiven Anpassungsarbeiten konfrontiert zu werden.

„Die aktuelle Zertifizierung von SAS 9.1 für NetWeaver zeigt deutlich unser Engagement für unternehmensweites Business Intelligence“, erklärt Jim Davis, Senior Vice President and Chief Marketing Officer von SAS. „Wir unterstützen unsere Kunden dabei, auf verschiedenste Datenquellen zuzugreifen und sie in ihre SAP-Lösungen zu integrieren. So erleichtert SAS Entscheidungsträgern die Aufgabe, den Wert der operativen Daten zu optimieren und ihr Wissen über das Unternehmen und seine Märkte kontinuierlich zu erweitern. SAS und SAP gewährleisten die Kompatibilität zwischen ihren beiden Plattformen und helfen gemeinsamen Kunden, ihre Anwendungen optimal zu nutzen.“

circa 3.000 Zeichen

Diesen Text können Sie von http://www.haffapartner.de oder http://www.sas.de herunterladen.

Über SAS
Gegründet im Jahr 1976, ist SAS heute der weltweit führende Anbieter von Business-Intelligence-Lösungen und -Services, die Unternehmen befähigen, aus Geschäftsdaten wertvolles Wissen für strategische Entscheidungen zu gewinnen. Die SAS Lösungen helfen Unternehmen, die Beziehungen zu ihren Kunden und Lieferanten sowie die internen Geschäftsprozesse zu optimieren. Weltweit arbeiten mehr als 40.000 Unternehmen und Organisationen mit Software von SAS – darunter 90 Prozent der globalen Fortune-500-Unternehmen. Als einziger Business-Intelligence-Anbieter integriert SAS modernste Data-Warehousing-Technologien, komplexe analytische Verfahren und BI-Anwendungen. Firmensitz der US-amerikanischen Muttergesellschaft ist Cary, North Carolina (USA). SAS Deutschland hat seinen Sitz in Heidelberg.
Weitere Informationen unter http://www.sas.de

Weitere Informationen:

SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
D-69118 Heidelberg
Fon +49 (0)62 21 / 415-0
Fax +49 (0)62 21 / 415-140
http://www.sas.de
Petra Moggioli
Fon +49 (0)62 21 / 415-12 15
Petra.Moggioli@ger.sas.com

Agenturkontakt:

Dr. Haffa & Partner
Public Relations GmbH
Burgauerstraße 117
D-81929 München
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-0
Fax +49 (0)89 / 99 31 91-99
http://www.haffapartner.de
Barbara Wankerl
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-40
sas@haffapartner.de
Sebastian Pauls
Fon +49 (0)89 / 99 31 91-46
sas@haffapartner.de

Kontakt

SAS Institute GmbH
In der Neckarhelle 162
D-69118 Heidelberg
Social Media