Erweiterte Funktionalitäten für SCM-Lösung von International Business Systems

Standard-Komplettpaket ASW R5.50 überzeugt mit verbesserter Benutzeroberfläche, neuem Beschwerdemanagement sowie zusätzlichen Rechnungswesen- und BI-Features
(PresseBox) (Hamburg, ) Ab sofort liefert International Business Systems (IBS), einer der zehn weltweit führenden Anbieter von kommerziellen Software-Systemen, Beratungen und Services, sein Standardpaket ASW im Release-Stand 5.50 aus. Die modular aufgebaute Komplettlösung für Supply Chain Management (SCM), e-business, Customer Relationship Management (CRM) und Logistik verfügt jetzt über ein neu gestaltetes User-Interface und viele zusätzliche Funktionalitäten, die den Wert der Kundeninvestition weiter erhöhen. Inhaltliche Schwerpunkte der Neuerungen sind unter anderem die Bereiche Kundenservice und Kommunikation entlang der Wertschöpfungskette. Darüber hinaus fokussiert ASW R5.50 Aspekte wie Prozessautomatisierung, optimale Managementinformation und Anpassung an die ab 2005 wirksam werdenden Anforderungen an die Rechnungslegung gemäß IAS.

"Das neue ASW-Release ist ein weiterer Beweis für die gelebte Strategie von International Business Systems, den Anwendern frühzeitig effiziente Lösungen anzubieten, mit denen sie dem Wettbewerb voraus sind", so Andre Grigjanis, Geschäftsführer der International Business Systems (IBS) GmbH. "Die dynamische Produktentwicklung trägt zum Investitionsschutz und zur Prozessabdeckung zukünftiger Projekte der vorwiegend mittelständischen Kunden bei."



Moderne Benutzeroberfläche

Das User-Interface von ASW wurde überarbeitet; die Änderungen umfassen sowohl Design als auch die Bedienungsmöglichkeiten für die Anwender. So erleichtert das Design das Auffinden der jeweils gesuchten Informationen dank hochwertiger Navigationswerkzeuge und übersichtlicher Bedienelemente. Damit wird der Umgang mit ASW noch effizienter und benutzerfreundlicher.



Optimiertes Abwickeln von Beschwerden und Retouren

Das ASW-Modul Business Partner Request ist um eine Anzahl aktionsgesteuerter Workflow-Routinen ergänzt worden, mit denen sich die Transaktionskosten deutlich senken lassen und der Kundendienst erheblich verbessert wird. Hiermit können vordefinierte Prozesse abgebildet werden, beispielsweise solche aus Auftragsabwicklung, Beschwerdemanagement und Lagerverwaltung. Das Retourenhandling ermöglicht die Identifizierung der Ware und ihres Absenders sowie die Bewertung des Zustands und die Entscheidung des Verbleibs, um beispielsweise automatisiert deren Rücksendung an den Hersteller zu veranlassen.



Up-to-date im Rechnungswesen

Mit ASW können die Anwenderunternehmen ihre Rechnungslegung jetzt auch vollständig nach den Vorschriften des IAS (International Accounting Standard) - mittlerweile bezeichnet als IFRS (International Financial Reporting Standards) - durchführen. Hintergrund: Die Bewertungs- und Bilanzierungsvorschriften gemäß IAS/IFRS sind ab dem Geschäftsjahr 2005 im EU-Wirtschaftsraum verbindlich vorgeschrieben, und die erforderliche Umstellung sollte möglichst bereits 2004 erfolgen, damit dann auch schon vergleichbare Werte aus dem Vorjahr herangezogen werden können. Zu den zahlreichen Neuerungen im Bereich Rechnungswesen gehört außerdem eine e-Billing-Lösung, mit der sich das Fakturieren mit ASW wesentlich effizienter gestaltet.



IBS Business Intelligence

Ein weiterer Schwerpunkt stellt die IBS Business Intelligence-Lösung zur Analyse und Optimierung aller Aspekte des Supply Chain-Prozesses dar. Dabei reflektiert die einfach zu bedienende Funktionalität der Software das gesamte Management-Modell und liefert akkurate, relevante wie auch aussagekräftige Daten. Dafür stehen unabhängig von der Größe der Organisation die notwendigen Werkzeuge zur Verfügung, die jeden Anwender im Unternehmen maßgeblich dabei unterstützen, die richtigen Entscheidungen zu treffen. ASW R5.50 bietet erweiterte betriebliche Kennzahlen sowie Analysen von Schlüsselindikatoren und Return on Investment (ROI) zur Verbesserung von Business Partner-Performance, Analyse der Wettbewerbsfähigkeit und interner Effizienz.

Kontakt

IBS International Business Systems GmbH
Deelbögenkamp 4c
D-22297 Hamburg
Social Media