Schutz für Lotus Notes/Domino mit Kaspersky Anti-Virus 5.0

Neue Version bietet mehr Benutzerfreundlichkeit und bessere Performance
(PresseBox) (Moskau, ) Kaspersky Labs, ein führender Experte im Bereich IT-Sicherheit, bringt jetzt Kaspersky Anti-Virus 5.0 für Lotus Notes/Domino auf den Markt, das auch in den Lösungen Kaspersky Anti-Virus Business Optimal und Kaspersky Corporate Suite enthalten ist. Die neue Version enthält eine Reihe wesentlicher Änderungen zur Erhöhung der Leistungs­fähigkeit und für mehr Benutzerfreundlichkeit. Kaspersky Anti-Virus für Lotus Notes/Domino schützt die eMail-Gateways von Unternehmens­netzwerken zentral vor Viren. Das Produkt läuft auf Servern unter Linux oder Windows NT und überprüft den gesamten eMail-Verkehr auf Viren - auch Dateianhänge. Bei einer Viren-Attacke bietet das Programm eine Säuberung oder eine Isolierung der verdächtigen eMails an. Registrierte Anwender der Vorgängerversion können kostenlos upgraden.

Komfortabler Schutz

Der neue Anti-Viren-Kernel von Kaspersky Anti-Virus 5.0 für Lotus Notes / Domino zeichnet sich durch mehr Stabilität, bessere Scan-Leistungen und eine allgemeine Optimierung der Leistungsfähigkeit aus. Version 5.0 ver­fügt über eine völlig neue, logisch strukturierte und damit sehr bedien­ungsfreundliche Benutzeroberfläche. Das Interface entspricht den Stan­dards für Web-Design und ermöglicht über das Internet eine Remote-Kontrolle des Anti-Viren-Schutzes.

Quarantänestation inklusive

Zu den wichtigsten Neuerungen gehört ein neues Verfahren bei der Filte­rung des eMail-Verkehrs: über eine Quarantänefunktion können infizierte bzw. verdächtige angehängte Dateien isoliert werden. Auf diese Weise lassen sich potentiell gefährliche Objekte unschädlich machen und der Systemadministrator kann jeweils über das weitere Vorgehen entscheiden.

Kontakt

Kaspersky Labs GmbH
Despag-Straße 3
D-85055 Ingolstadt
Social Media