Siemens setzt auf Qualität

GN Netcom unterschreibt OEM-Vertrag mit Siemens für zukünftige Bluetooth- Headsets
(PresseBox) (Koenhagen, Rosenheim, ) GN Netcom, weltweit führender Hersteller schurgebundener und schnurloser Headsets, hat mit Siemens einen zukunftsweisenden OEM-Vertrag besiegelt: Die nächste Generation der Siemens Bluetooth-Headsets wird von GN Netcom entwickelt. Dieses neue Headset wird mit edlem Design, erweiterter Bluetooth-Technologie und zahlreichen attraktiven Features ausgestattet sein.

Nach eingehender Prüfung des Mitbewerbs hat sich Siemens für GN Netcom als qualitativ herausragenden Hersteller von Headsetlösungen entschieden. "Die Auswahl aus einer Gruppe von Herstellern qualitativ hochwertiger Headsets fiel auf GN Netcom", so Gernot von Natzmer, Vice President Accessory Devices von Siemens mobile, und erläutert das Auswahlverfahren: "Unser Augenmerk lag auf den Kriterien Produktqualität, Lieferzuverlässigkeit und dem Erfolg der Headsets am Markt. GN Netcom überzeugte in allen drei Kategorien. Aus eigener Erfahrung schätzen wir GN Netcom bereits als professsionellen Partner."

Bereits zum zweiten Mal wird GN Netcom Bluetooth Headsets unter dem Namen Siemens anbieten: "Die Tatsache, dass Siemens uns auch als Hersteller für die neue Generation seiner Bluetooth-Headsets gewählt hat, bestärkt unsere führende Position in der Entwicklung und Herstellung von Headsets für Mobiltelefone. Gleichzeitig bestätigt es unseren Weg, neben den eigenen Headsets auch für OEM-Partner Lösungen zu entwickeln und unsere Position im Markt zu festigen." sagt Morten Steen-Jørgensen, Executive VP GN Netcom Mobile Division.

2002 wurden mehr als 400 Millionen Mobiltelefone weltweit verkauft und GN Netcom veräußerte mehr als 350 000 Bluetooth Headsets. Für 2003 wird eine Summe von 440 Millionen weltweit verkaufter Mobiltelefone erwartet (Quelle: ARC Group) und die verkauften Headsets übersteigen bereits für die erste Jahreshälfte die Verkaufszahlen von 2002.

Das neue Siemens-Headset wird in der ersten Hälfte 2004 auf den Markt kommen.

Über Siemens mobile
Der Siemens-Bereich Information and Communication Mobile (Siemens mobile) deckt das komplette Mobilfunkgeschäft mit Endgeräten, Netzwerk-Infrastruktur und mobilen Anwendungen ab. Bei den Endgeräten reicht das Produktspektrum von Mobiltelefonen und drahtlosen Übertragungsmodulen über mobile Organizer bis hin zu schnurlosen Telefonen sowie Produkten für Wireless Home Networks. Bei der Infrastruktur umfasst das Angebot GSM, GPRS und 3G Netzwerktechnik von Basisstationen über Vermittlungstechnik bis hin zu intelligenten Netzwerken, z.B. für Prepaid-Dienste. Das Angebot an mobilen Anwendungen besteht aus End-to-end-Solutions wie z.B. Messaging, ortsabhängigen Diensten oder Lösungen für mobiles Bezahlen. Im Geschäftsjahr 2002 (30. September) erzielte der Bereich einen Umsatz von 11 Mrd. EUR und beschäftigte weltweit rund 28.600 Mitarbeiter. Weitere Informationen zu Siemens mobile finden Sie unter: www.siemens-mobile.de

Kontakt

GN Netcom GmbH
Traberhofstraße 12
D-83026 Rosenheim
Cornelie Elsässer
PR-Redakteurin
Social Media