infoselect baut Software-Kompetenz mit isUpdateWatch weiter aus

Das optimale Tool für zentrales Softwaremanagement von Patches & Servicepacks
(PresseBox) (Schwabmünchen, ) Die süddeutsche Softwareschmiede infoselect launcht mit isUpdateWatch ein weiteres Software-Tool und stellt damit seine Programmier-Kompetenz im deutschsprachigen Markt noch stärker unter Beweis.

„Administratoren und IT-Entscheider werden dieses Tool zu schätzen wissen“, so der Geschäftsführer Robert Fuhrich, „denn Sicherheitslöcher in Betriebssystemen können äußerst gefährlich sein. Und jeder IT-Verantwortliche weiß, wie aufwendig es ist, diese Lücken schnell und vor allem sauber zu schließen.“

Microsoft hat zwar mit dem Software Update Service (SUS) ein kostenfreies Instrument herausgebracht, mit dem regelmäßig die neuesten Hot fixes, Patches und Servicepacks bereitgestellt werden. Das Problem für die Firmen ist allerdings, dass es zunehmend schwieriger wird, diese Updates intern zu managen. Der SUS - Server lädt die Updates einmalig herunter und verteilt sie an die Clients. Somit müssen sie nicht von jedem Client einzeln, sondern nur von dem SUS-Server aus dem Internet herunter geladen werden. Er holt die frischen Patches bei Microsoft ab und dient als lokale Gegenstelle beziehungsweise als interner Proxy für automatische Updates.

SUS wird Windows XP SP1, W2K SP4 und zukünftige Servicepacks für W2K, XP und Windows Server 2003 verarbeiten können. Ende des Jahres soll SUS 2.0 herauskommen, mit dem dann auch die Verteilung von Patches für Office Produkte möglich sein soll.

Hier kommt das isUpdateWatch zum Einsatz. Natürlich möchte jeder Administrator wissen, welche Clients welche Updates vom SUS bekommen haben, was wirklich installiert wurde, wo es Probleme gab oder welche Clients ein Update noch nicht erhalten haben.

Das Tool isUpdateWatch bietet die Möglichkeit, diese Auswertungen vorzunehmen. Die Informationen darüber laufen aus den recht unübersichtlichen Log-Dateien des SUS-Servers, bzw. Internet Information Servers in einer Access Datenbank zusammen. isUpdateWatch verarbeitet alle Bewegungen und Aktualisierungen und der Administrator kann aus der Datenbank dann mit dem Tool nach Clients, erfolglosen (failed) Installationen, erfolgten (succeeded) Updates oder schwebenden (pending) Installationen suchen.

Unabhängig von der Anzahl der eingesetzten SUS-Server können alle gesammelten Daten mit isUpdateWatch zentral aufbereitet und gefiltert werden.

Folgende Features bietet isUpdateWatch im Überblick:


Ø Anzeige aller Computerkonten im Active Directory

Ø Auslesen der IIS Log-Dateien des/der SUS Servers nach
installierten/herunter geladenen Updates der SUS Clients

Ø Auslesen der Clients nach installierten Updates

Ø Anzeige nicht installierter Updates auf ausgewählten
Clients

Ø Anzeige installierter Updates auf ausgewählten Clients

Ø Erzeugung einer Reporttopologie mehrerer SUS Server

Ø Anzeige der Updates auf Server- oder Clientbasis

Ø Integrierte Suchfunktion

Ø Speicherfunktion der Reports auf HTML Basis

Ø Anzeige der Gesamtsumme aller Server, Clients und Updates

Ø Anzeige des Zeitpunktes der Installation eines Patches auf
dem Client

Die Installation der Software benötigt nur wenige Minuten; geübte Administratoren können mit isUpdateWatch umgehend effizient arbeiten.

Sicherheitslücken, die einen Schaden an der Netzwerkarchitektur verursachen können, werden schnell und übersichtlich geschlossen. Die Netzwerkorganisation wird zentral, komfortabel und kontrolliert gesteuert und gewährleistet damit ein effizientes Softwaremanagement.

Kontakt

infoselect GmbH
Museumstr. 4
D-86830 Schwabmünchen
Telefon: 0823296830
Social Media