STN Easy for Intranets: Hilfe für die professionelle Informationsversorgung von Endnutzern in Firmen und Hochschulen

Mit "STN Easy for Intranets" bietet STN International Informations-fachleuten ein System zur nahtlosen Einbindung von wissenschaftlich-technischen Online-Datenbanken und Volltexten in Firmen- und Campusnetze
(PresseBox) (Karlsruhe/London, ) Keine zusätzliche Investitionen in Soft- oder Hardware notwendig Einfache Benutzung ohne Passwort, Identifikationscode und Retrievalsprache


STN International, führender Anbieter von wissenschaftlich-technischen Fachinformationen, hat seine Zugriffsoberflächen um eine interessante Variante für die professionelle Informationsversorgung von Endnutzern in Firmen und Hochschulen erweitert. Mit "STN Easy for Intranets" können Informationsfachleute Online-Datenbanken sowie die Beschaffung von Volltexten nahtlos in ihr Firmen- oder Campusnetz einbinden. Gleichzeitig stellt das System eine Vielzahl von Funktionen für die professionelle Administration zur Verfügung. So können zum Beispiel Zugriffsrechte individuell verwaltet, Datenbanken für bestimmte Benutzer und Benutzergruppen gesperrt oder frei geschaltet, Volltextinformationsquellen eingebunden und Kostenstellen zugeordnet werden.

Darüber hinaus können in "STN Easy for Intranets" eine Fülle von Mehrwertdiensten integriert werden, mit denen der Informatiosfachmann die Endnutzer bei der Informationsbeschaffung unterstützt. Einer davon ist beispielsweise die Möglichkeit, von einem Informationsprofi durchgeführte STN-Recherchen zentral bereitzustellen, so dass alle Endnutzer – bzw. nur bestimmte Arbeitsgruppen - aus dem Intranet darauf zugreifen können.

"Mit STN Easy for Intranets" bringen wir zwei bisher getrennte Welten in der Informationsbeschaffung zusammen: Die Profis und die Endnutzer", erklärt Wendelin Detemple, Abteilungsleiter E-Business beim deutschen STN Betreiber Fachinformationszentrum (FIZ) Karlsruhe. Dahinter steckt die Philosophie von STN International, Informationsfachleute in ihrer Rolle als Informationsmanager zu stärken. Beim Einsatz von "STN Easy for Intranets" übernimmt der Informationsprofi die Rolle eines Site Administrators für die Betriebsorganisation. Mit Hilfe des Systems versetzt er die Endnutzer in die Lage, Standard-Informationssuchen über das Intranet problemlos selbst durchführen zu können. Dem Endnutzer bringt STN Easy for Intranets eine neue, bequeme Möglichkeit zur schnellen Beschaffung von qualitativ hochwertiger Information. Die Informationsquellen stehen permanent online bereit. Man muss sich für den Zugriff weder Passwort noch Identifizierungscode merken. Kenntnisse einer Retrievalsprache sind für die Informationssuche ebenfalls nicht mehr notwendig.

Die Benutzung der Administrations-Software, dem leicht zu bedienenden "STN Easy for Intranets"-Setup Assistenten, ist kostenlos. Bezahlt wird wie bisher für Datenbankrecherchen und abgerufene Information. Auch sind keine Investitionen in zusätzliche Hard- oder Software notwendig. Das System setzt auf Kundenseite ausschließlich Standard-Webbrowsertechnologie ein. Alle für die Informationsbeschaffung und das Benutzermanagement benötigten Funktionen werden extern auf den Servern von STN International abgearbeitet; die spezifischen Kundeneinstellungen sind ebenfalls dort gespeichert. Der Pflegeaufwand für den Administrator beschränkt sich also auf die Benutzeroberflächen- und Benutzerverwaltung, die Softwarepflege bleibt beim Anbieter. Voraussetzung für die Einrichtung von "STN Easy for Intranets" ist ein Kundenkonto bei STN International, für das IP-Adresse-Autorisation eingerichtet wurde..

"STN Easy for Intranets" wird auf der Fachmesse Online Information 2003 vom 2. bis zum 4. Dezember sowie einen Tag vorher auf dem STN Benutzertreffen in London vorgeführt.

Kontakt

FIZ Karlsruhe - Leibniz-Institut für Informationsinfrastruktur GmbH
Hermann-von-Helmholtz-Platz 1
D-76344 Eggenstein-Leopoldshafen
Rüdiger Mack
Stabsabteilung Kommunikation
Leiter
Social Media