HP erweitert OpenView-Portfolio

Management-Software mit mehr als 30 neuen Produkten und Services
(PresseBox) (Böblingen, ) HP ergänzt sein HP OpenView-Portfolio und hat auf der diesjährigen HP Software Universe in Hamburg 30 neue und erweiterte Produkte, Lösungen sowie Services für das Management des Adaptive Enterprise vorgestellt. Mit den Erweiterungen des HP OpenView-Portfolios für das Business Level Management, das Web Service Management und das Identity Management können Unternehmen ihre verteilten IT-Ressourcen noch besser kontrollieren. So lassen sich potenzielle Probleme lösen, bevor sie tatsächlich auftreten und die Beziehung zwischen der IT-Abteilung und den Fachabteilungen verbessern.

Business Level Management

Mit der neuen HP OpenView Management Integration-Plattform lassen sich zunächst Web Services und Service-orientierte Architekturen verwalten. In naher Zukunft dient diese Adaptive Management-Lösung als Integrationsplattform für verschiedene Management-Systeme und Domänen. Die Kunden profitieren von einer Korrelation und umfangreichen Prognosemöglichkeiten im gesamten Unternehmen.

Die HP OpenView Management Integration-Plattform bietet folgende Features:

· Reduzierung der Komplexität und Betriebskosten
· Möglichkeiten zur schnelleren Reaktion der IT auf Geschäftsvorfälle
· Verbesserte Steuerung und Effektivität der Unternehmens-IT durch erhöhte Visibilität und zentrale Integration aller Management-Informationen sowie umfassendem Reporting
· Ganzheitliches Management von Web Services und Anwendungen, die auf Service-orientierten Architekturen basieren
· Detaillierte Erfassung, Prüfung und Reporting der Performance und des Nutzungsgrades
· aktive Lastverteilung und Routing entsprechend der Qualität des Service-Maßstabs.

Mit dem Modul OpenView Management Integration Platform lassen sich Komplexität und Kosten reduzieren. Die neue Lösung verknüpft automatisch IT und Business – die IT reagiert so schneller auf Geschäftsprozesse. Die zentralisierte Ansicht und Integration aller Management-Informationen, aktives Management und detailliertes Perfomance-Reporting sorgen für eine bessere Kontrolle und höhere Effizienz.

Application and Service Management

HP OpenView Select Access ist eine Identity Management-Software, die den Zugriff des Nutzers auf Informationen über Anwendungen und Web Services erleichtert. Sie bietet:

· zentralisiertes Beziehungs-Management für Kunden, Zulieferer, Partner und Mitarbeiter
· herstellerneutralen Zugriff über B2B-Transaktionen und Web Services auf Informationen in Netzwerken, Anwendungen und Portalen innerhalb eines Unternehmens und über Unternehmensgrenzen hinaus

Durch komfortables, zuverlässiges und hochautomatisiertes Identity Management profitieren Kunden von höherer Sicherheit und sparen Zeit. Gleichzeitig reduzieren sie durch das systematische und sichere Management von Web Services und Unternehmensressourcen die Kosten.

Infrastruktur-Management

Mit der erweiterten Management-Lösung HP OpenView Operations lässt sich der Zustand der IT-Umgebung über ihre Grenzen hinweg überwachen, kontrollieren und festhalten. Gleichzeitig wird die „Uptime“ aller Ebenen einer IT-Infrastruktur in einem Unternehmen verbessert – dazu zählen Netzwerke, Systeme, Datenbänke, Anwendungen, Services sowie das Internet.

Funktionen von HP OpenView Operations:

· Schnelle Navigation innerhalb der Anwender- und Service-Ansichten
· Erweiterter Infrastruktur- und Integrations-Support für UNIX- und Windows-Plattformen
· Bessere Hochverfügbarkeit und Unterstützung für Cluster-Umgebungen
· Höherer Bedienkomfort und Support für die Wissensdatenbank sowie Web-basierte Ansichten des Service-Status
· Erweiterte Sicherheitsfunktionalitäten für verteilte Kommunikation und Operator-Login

HP OpenView Operations bietet Stabilität und Kontrolle durch umfassendes Event Management. Die Lösung überwacht proaktiv und serviceorientiert die Performance und Verfügbarkeit der gesamten Infrastruktur und stellt automatische Monitoring,- Reporting und Service-Funktionen auf einer zentralen Konsole zur Verfügung.

Zusätzliche Erweiterungen des HP OpenView-Portfolios

HP hat sein OpenView-Portfolio um weitere Module ergänzt. Zu den neuen Ankündigungen zählen:

· Neue und erweiterte Smart Plug Ins, die umfassendes Applikations-Management für Software von führenden Anbietern wie BEA, IBM, ISS, RealSecure, Microsoft, Oracle, PeopleSoft, SAP, Sun und TICO bieten.
· 28 neue unabhängige Software-Anbieter nehmen an HPs Solution Alliance-Programm teil. Das Programm bietet den Kunden unter anderem erweiterte OpenView Management-Funktionen für Sicherheit, die Integration von Anwendungen, die Verwaltung von Portalen, die Konfiguration und Verwaltung von Netzwerk-Services, Management-Tools für Netzwerk und kabellose Geräte, Wissensmanagement, Asset Management und Web Services.
· Das erweiterte HP Solution Alliance-Programm ermöglicht Software-Partnern, sich über HP neue Märkte zu erschließen. Mit dem neuen Programm können Unternehmen ihre Anwendungen noch einfacher in HP OpenView integrieren.

Weitere Informationen zu HPs Mangement-Software finden sich unter www.hp.openview.com

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Klaus Höing
PR Manager TSG
Social Media