High-Speed-Technologie von Inova Semiconductors

GigaSTaR® Digital Display Link (DDL) – Audio und Video in höchster Auflösung bis zu 50 m über zwei Adern
(PresseBox) (München, ) Seit der erfolgreichen Markteinführung des GigaSTaR®-Hochgeschwindigkeit-Links vor gut drei Jahren gilt Inova Semiconductors aus München als die innovative Halbleiter-Schmiede aus dem deutschen Silicon Valley. Eine jetzt neue, auf dem bewährten GigaSTaR-Konzept (Gigabit Serial Transmit and Receive) basierende Chipgeneration mit der Zusatzbezeichnung Digital Display Link (DDL) bedient ab sofort viele hochauflösende, multimediale Applikationen und ermöglicht die Übertragung von noch größeren Datenraten zu Bildschirmen oder Projektoren, oder von Kameras zu Framegrabber-Karten, bei Auflösungen von VGA bis SXGA/UXGA bis 24 Bit Farbtiefe bei VESA-konformen 60 Hz.

GigaSTaR Digital Display Link (DDL) ist in zwei Produktfamilien verfügbar: DDL165 (Transmitter INDT165 u. Receiver INDR165) für Auflösungen bis XGA, und DDL330 (INDT330 u. INDR330) für SXGA/UXGA-Auflösungen. Alle Bausteine der DDL-Familie bieten sende- und empfangsseitig ein konfigurierbares, digitales 12/18/24/36/48-Bit-RGB-Interface (PxClk, PxD, HSYNC, VSYNC, DE), welches 1:1 zu vielen Graphikcontrollern und ganz besonders zu TFT- oder Plasma-Displayschnittstellen passt. Eine Adaption LVDS- oder TMDS-basierender Übertragungsstandards ist durch die Anschaltung von Standard-Translatorbausteinen einfachst möglich und garantiert die durchgängig digitale Übertragung von Videos und Bildern von der Quelle (PC, Graphikcontroller, Kamera) bis zur Senke (Display, Framegrabber). Beispielsweise ist eine DVI-Verlängerung (sog. DVI-Extender) besonders einfach sowie kostengünstig realisierbar und verlängert so die DVI-spezifizierten 5 bis 10 m auf bis zu 30 bis 50 m mittels einfacher CAT5-Leitung. Bei Verwendung von Fiberoptik ist eine Datenübertragung bis zu 550 m und mehr problemlos möglich.

Da es kaum eine Multimedia-Applikation ohne Mensch-Maschine-Interaktion gibt, wurde in den (Video-)Link ein leistungsfähiger, bidirektionaler Seitenkanal integriert. So konnte die unidirektionale Übertragung von Video und Audio sowie die bidirektionale Übertragung von Steuerungsdaten auf ingesamt nur zwei Adernpaare (bei SXGA/UXGA: drei Adernpaare) beschränkt werden. Das Seitenband kann auf vier Kanäle zu je 1 Mbit/s, oder einen High-Speedkanal zu mehr als 100 Mbit/s (zwei bei DDL330) aufgeteilt werden. Durch den implementierten Hin- und Rückkanal besteht auch die Möglichkeit, mit wenig Zusatzlogik eine PS/2-Schnittstelle oder die Übertragung von proprietären Datenströmen bzw. Bussen (RS232, 485 etc.) zu realisieren. Ebenso sind vier separate S/P-DIF-Audio-Kanäle verfügbar.

Typische Applikationen sind abgesetzte Bedienterminals, aber auch digitale TFT-LCD- oder Plasmadisplay-Großleinwand-Fernsehgeräte bzw. Videoprojektoren für Kinos oder Heimkinos. Gerade für die DLP-basierenden Projektoren mit hohen Auflösungen (XGA, SXGA) und mit bis zu 24 Bit Farbtiefe ist der DDL330 die ideale Link-Verbindung, zumal Heimkinos aus ästhetischen und installationstechnischen Gründen eine möglichst dünne und flexible Kabelverbindung erfordern.

Axel Krepil, Sales & Marketing Director von Inova Semiconductors, gibt sich betont optimistisch: “Die neue GigaSTaR-Generation liegt voll im Trend hin zu höheren Auflösungen, zu qualitativ besseren Übertragungsverfahren - digital anstatt analog - und hin zu einer höheren Integrationsdichte bei zugleich günstigerem Preis. Das Interesse unserer Multimedia-Kunden, besonders aus Fernost und USA, ist gewaltig!”

Abkürzungen:

CAT5 Category 5 Cable (one shielded around all twisted pairs)
DDL Digital Display Link
DE Display Enable
DLP Digital Light Processing (TI)
DVI Digital Video Interface
GigaSTaR Gigabit Serial Transmit and Receive
HSYNC Horizontal Synchronization (of monitor)
PxClk Pixel Clock
PxD Pixel Data
RGB Red Green Blue
S/P-DIF SONY/Philips-Digital Interface
SXGA Super XGA resolution (1280 x 1024 pixel)
TFT-LCD Thin Film Transistor LCD monitor
UXGA Ultra XGA (1600 x 1200 pixel)
VESA Video Electronics Standards Association
VGA Video Graphics Array (640 x 480 pixel)
VSYNC Vertical Synchronization (of monitor)
XGA Extended Graphics Array (1024 x 768 pixel)

Kontakt

INOVA Semiconductors GmbH
Grafinger Straße 26
D-81671 München
Social Media