MAX-Award 2003: Deutsches Unternehmen ausgezeichnet

(PresseBox) (München, ) Auf der internationalen Entwicklerkonferenz MAX 2003 des amerikanischen Softwarehauses Macromedia in Salt Lake City wurde die Spirit Link GmbH als einziges europäisches Unternehmen mit einem der begehrten MAX-Awards ausgezeichnet. Die Webspezialisten aus Erlangen erhielten den ersten Preis in der Kategorie "E-Learning" für ein Web Based Training (WBT) mit dem die syngo-Software von Siemens Medical Solutions anschaulich erläutert wird.

Die auf der MAX 2003 erstmals verliehenen MAX-Awards zeichnen innovative Web-Applikationen aus den Bereichen Werbung, Markenaufbau, Business, Endanwender, E-Learning, Bildungswesen, Öffentliche Verwaltung, Non-Profit, Medien, Unterhaltung und Spiele aus. Beurteilt wurde dabei von der Jury neben Design und Aufbau auch der Return-on-Investment, den die Auftraggeber damit erzielen.

"Wir freuen uns natürlich sehr, dass wir als einziges nichtamerikanisches Unternehmen zu den insgesamt neun Preisträgern gehören", unterstreicht Michael Reich, Geschäftsführer von Spirit Link. Gemeinsam mit dem Kunden Siemens Medical Solutions habe man eine weltweit einzigartige Trainingslösung mit Hilfe des Macromedia-Werkzeugs Flash MX entwickelt, die für den Medizintechnikhersteller eine Reihe von Vorteilen mit sich bringe.

Syngo ist eine Bildverarbeitungssoftware, die als Benutzeroberfläche von insgesamt 45 Systemen der Medizintechnik bei Siemens dient - vom Röntgengerät bis zum Magnetresonanztomograph. Sie wird in Kliniken und Arztpraxen zur Bildakquisition und Nachbereitung bei den bildgebenden Verfahren eingesetzt und läuft auf speziellen Workstations.

Das von Spirit Link entwickelte Web Based Training simuliert diese Software auf einem normalen PC und kann von Ärzten und Krankenhausmitarbeitern über das Internet heruntergeladen werden. Ebenso ist es über CD-ROM verfügbar und soll in Zukunft direkt auf den Geräten installiert werden. Die interaktive Flash-Anwendung erklärt und zeigt dem Nutzer individuell die vielfältigen Möglichkeiten der syngo-Software und lässt sie ihn selbst praktisch ausprobieren.

Neben der Schulung des medizinischen Portals wird die modular aufgebaute Applikation aber auch zum internen Training der Siemens-Mitarbeiter und zur Unterstützung des Vertriebsprozesses eingesetzt. So können potenzielle Kunden die Software bereits vor dem Kauf besser kennen lernen und erste praktische Erfahrungen sammeln. Das mehrsprachige WBT wird parallel zu den neuesten syngo-Anwendungen weiterentwickelt und steht den Siemens-Vertriebsmitarbeitern und den Kunden jeweils sofort bei der Markteinführung von neuen Applikationen zur Verfügung.

"Mit Hilfe von Flash MX werden heute Unternehmenslösungen entwickelt, die erheblich Zeit einsparen, und dabei die Effizienz und den Bedienkomfort und somit die Akzeptanz bei den Anwendern entsprechend erhöhen", sagt Ralph Weiß, Managing Director Macromedia Central Europe. Die mit dem MAX-Award 2003 ausgezeichnete Anwendung syngo-WBT für Siemens Medical Solutions sei dafür ein eindrucksvolles Beispiel

Kontakt

Adobe Systems GmbH
Georg-Brauchle-Ring 58
D-80992 München
Social Media