Lösungen für die Teamarbeit - MCE vertreibt neue IBM Lotus Workplace-Produkte

(PresseBox) (Ottobrunn/München, ) Mit der neuen Version 1.1 erweitert IBM Lotus seine Workplace-Plattform zur unternehmensübergreifenden Kommunikation und Kollaboration um vier Software-Produkte, die ab sofort bei MCE, Value Added Distributor und weltweit einer der größten Solution Partner von IBM, erhältlich sind. Im einzelnen sind neue Lotus Workplace-Komponenten für Messaging, Team Collaboration, E-Learning und Web Content Management verfügbar. Sie erlauben es Unternehmen, Geschäftsanwendungen und Unternehmensportale modular um entsprechende kollaborative Funktionalitäten zu erweitern. Dabei basiert die IBM Lotus Workplace-Plattform auf dem Prinzip, den Mitarbeitern im Unternehmen sämtliche relevanten Geschäftsinformationen und Kommunikationsanwendungen über ein einziges, personalisiertes Portal zugänglich zu machen. Das spart dem Unternehmen Kosten und optimiert den Informationsfluss und die Zusammenarbeit.

IBM Lotus Workplace Messaging 1.1 eröffnet Unternehmen kosteneffiziente Wege, ihre Messaging-Infrastruktur zu erweitern. Die Lösung unterstützt eine große Zahl von Client- und Server-Plattformen und bietet eine aktualisierte Benutzeroberfläche auf Basis der WebSphere Portal-Technologie. Die standardbasierte Software lässt sich damit problemlos in verschiedene Messaging-Infrastrukturen wie IBM Lotus Domino, in Portal- und Browser-Umgebungen sowie in standardbasierte E-Mail-Clients und andere Lotus Workplace-Produkte integrieren. Je nach Unternehmensbedarf kann Workplace Messaging in Kombination mit E-Mail oder mit anderen Funktionen wie Kalender-Features genutzt werden.

IBM Lotus Workplace Team Collaboration 1.1 integriert Instant Messaging und Web Conferencing in virtuellen Teamarbeitsräumen wie Diskussionsforen und Dokumentenmanagement. Anwender können schnell auf Informationen oder Ansprechpartner im Unternehmen zugreifen und in virtuellen Teams zusammenarbeiten. Das Tool verbessert das IT-Management und hilft, Kosten und Komplexität zu reduzieren.

Das Learning Management-System IBM Lotus Workplace Collaborative Learning 1.1 ermöglicht es, E-Learning-Programme, Ressourcen und Kursangebote effizient zu verwalten. Es versetzt Unternehmen in die Lage, auf aktuellen Schulungsbedarf schnell zu reagieren. Lotus Workplace Collaborative Learning 1.1, eine aktualisierte Version des Lotus Learning Management Systems (LMS), bietet Kunden eine Reihe von offenen, skalierbaren und standardbasierten Software-Modulen für virtuelles Lernen.

IBM Lotus Workplace Web Content Management 1.1 integriert Portal-, Collaboration- und Content-Technologien auf einer Plattform. Die Software ermöglicht es Anwendern, innerhalb einer Intranet-, Extranet- oder Internet-Umgebung webbasierte Informationen schnell und einfach zu erstellen, zu veröffentlichen und zu archivieren.

Die IBM Lotus Workplace-Produkte unterstützen Linux für Intel 32 Bit: SuSE 7.2 und 7.3, IBM AIX, Version 5.2 sowie Microsoft Windows 2000 Server. Sie sind erhältlich für Microsoft Windows 2000 Service Pack 3, Microsoft Windows XP, SuSE Linux 7.2 und 7.3 on Intel sowie für folgende Browser: Microsoft Internet Explorer 5.5 Service Pack 2, Microsoft Internet Explorer 6.0 und Mozilla 1.3 auf SuSE Linux. Die Produkte sind ab sofort zu günstigen Konditionen bei MCE erhältlich.

Kontakt

Tech Data AS GmbH
Lötscher Weg 66
D-41334 Nettetal
Social Media