HP erweitert sein Farbportfolio - Professioneller Farblaserdruck mit den HP Color LaserJets der 3500er- und 3700er-Serie

(PresseBox) (Böblingen, ) Ob anspruchsvolle Einzelanwender, Arbeitsgruppen oder kleine Teams: Mit der HP Color LaserJet 3500er-Serie und der HP Color LaserJet 3700er-Serie bietet HP alle Funktionen, die Anwender in Windows und Mac-Umgebungen benötigen. Die Neuvorstellungen sind für Anwender mit mittlererem Druckvolumen konzipiert, die besonderen Wert auf einen günstigen Anschaffungspreis legen. Mit dieser umfangreichen Ergänzung des Colorlaser-Modellangebots reagiert HP auf die wachsende Bedeutung von Farbdruck in Büros und Unternehmen. Beide Modellreihen zeichnen sich durch hohe Produktivität und Druckqualität bei geringen Anschaffungs- und Betriebskosten aus. Dank der HP Inline-Technologie drucken die beiden Modelle der HP Color LaserJet 3500er-Serie sowohl in Schwarzweiß als auch in Farbe bis zu zwölf Seiten in der Minute. Bei den vier Modellen der HP Color LaserJet 3700er-Serie sind es 16 Seiten. Die Auflösung von 600 dpi x 600 dpi mit HP Image REt 2400 liefert fotorealistische Bilder, Grafiken oder gestochen scharfe Ausdrucke. Die Geräte beider Serien sind ab dem 18. November 2003 im Fachhandel erhältlich. Die unverbindliche Preisempfehlung für das jeweilige Basismodell beträgt 979 Euro (HP Color LaserJet 3500) beziehungsweise 1.559 Euro (HP Color LaserJet 3700).

HP Color LaserJet 3500er-Serie — teamfähig und bedienerfreundlich

Arbeitsgruppen von bis zu zehn Anwendern, die Farb- und Schwarzweißdokumente schnell und in hoher Qualität benötigen, setzen auf die zwei Modelle der HP Color LaserJet 3500er-Serie. Die Druckgeschwindigkeit sowohl in Farbe als auch in Schwarzweiß liegt bei jeweils zwölf Seiten in der Minute. Dank der Instant-on Fixiertechnologie entfällt die Aufwärmphase der Drucker – bereits nach 22 Sekunden liegt die erste Seite im Ausgabefach. Voraussetzung für gute Ergebnisse ist der chemisch hergestellte Toner, eine konstante Farbkontrolle sowie eine kornfreie Darstellung dank Millionen von Farben. Für umfangreiche Druckaufträge kommen dem Anwender der 333-Megahertz-Prozessor sowie ein Arbeitsspeicher von 64 Megabyte zugute. Damit bewältigen die beiden Modellvarianten problemlos ein monatliches Druckvolumen von 45.000 Seiten. Beide host-basierende Geräte arbeiten mit der Druckersprache HP JetReady 4.0.

Neben dem Basismodell besitzt der HP Color LaserJet 3500N einen externen Printserver, den HP Jetdirect EN3700. Anwender können dabei diese Modellvariante über HP Web JetAdmin oder den Embedded Web Server steuern.

HP Color LaserJet 3700er Serie — professionell und netzwerkkompatibel

Für den professionellen Einsatz in Teams von bis zu 15 Anwendern eignet sich die HP Color LaserJet 3700er-Serie. Die Druckgeschwindigkeit beträgt 16 Seiten in der Minute bei Farb- und Schwarzweißdokumenten. Dabei liegt die erste Seite dem Anwender bereits nach 20 Sekunden vor. Auch bei der HP Color LaserJet 3700er-Serie ist die zweite Generation chemisch generierten Toners sowie zusätzliche Smart Print Optionen für ein intelligentes Druckmanagement integriert. Um Druckdaten schnell zu verarbeiten, verfügen alle Varianten über einen 350-Megahertz-Prozessor und einen Arbeitsspeicher von 64 Megabyte beziehungsweise 128 Megabyte (bei DN- und DTN-Modell), der auf maximal 448 Megabyte erweiterbar ist. Damit kann ein Druckvolumen bis zu 55.000 Seiten im Monat erreicht werden.

Die HP Color LaserJet 3700er-Serie besteht aus vier Modellen. Neben dem Basismodell HP Color LaserJet 3700 ist das netzwerkfähige N-Modell mit einem integrierten HP Jetdirect 615N Printserver ausgestattet. Ebenso wie beim HP Color LaserJet 3500N lässt sich diese Gerät problemlos über den integrierten Embedded Webserver oder über HP Web JetAdmin managen und verwalten. Zusätzlich besitzt das DN-Modell eine automatische Duplexeinheit für doppelseitigen Farb- und Schwarzweißdruck. Die umfangreichste Ausstattung bietet das DTN-Modell, das über eine zusätzliche 500-Blatt-Papierzuführung verfügt.

Umfangreiches Papiermanagement

Beide HP Color LaserJe- Serien sind mit umfangreichen Papierzuführungen ausgestattet. Neben einer 100-Blatt-Mehrzweckzuführung verfügen alle Geräte zusätzlich über ein 250-Blatt-Papierfach. Wer ein größeres Druckaufkommen zu verarbeiten hat, kann auf eine optionale 500-Blatt Papierzuführung zurückgreifen (Standard bei Color LaserJet 3700DTN). Auch schweres Papier, Etiketten oder Kartons bis 216 Gramm pro Quadratmeter lassen sich problemlos bedrucken.

Komfortabel und leicht bedienbar

Fixiereinheit, Transportband oder leere Druckkassette lassen sich mit wenigen Handgriffen austauschen. Dank des intelligenten Frontklappen-Designs kann jeder Anwender diese Komponenten selbst warten und wechseln. Dabei informieren die Geräte regelmäßig über Toner und Papiervorrat. Erledigte Druckaufträge lassen sich einfach kontrollieren, um zum Beispiel eine spätere Kostenkontrolle aufzustellen. Ein übersichtliches Bedienfeld ermöglicht dem Anwender den Drucker und die Verbrauchsmaterialien regelmäßig zu kontrollieren.

Herstellergarantie

Für die HP Color LaserJet 3500er-Serie und die HP Color LaserJet 3700er Serie gilt eine Herstellergarantie von 12 Monaten.

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Barbara Wollny
PR Manager IPG
Social Media