Neues Innenleben fürs ERP

r.z.w. cimdata erweitert Funktionalitätsspektrum von cd2000 - Berücksichtigung von Kundenbedürfnissen garantiert Anwendernutzen und Zukunftssicherheit
(PresseBox) (Weimar/Gunzenhausen/Wilhelmshaven, ) Die r.z.w. cimdata AG, Weimar, Gunzenhausen und Wilhelmshaven, hat das Funktionalitätsspektrum ihres Enterprise Resource Planning (ERP)-Systems cd2000 erneut ausgebaut. Mit Release 2.5 ist erstmalig die völlig freie Gestaltung einer Angebotskalkulation mit flexiblen Bewertungen und Kalkulationsschemen möglich. Sämtliche Ressourcen wie beispielsweise Material, Maschinen, Personal und Werkzeuge werden komplett miteinbezogen. Darüber hinaus können die Anwender jetzt Personalpläne in der Fertigung definieren sowie Personalkapazitäten in der Terminierung berücksichtigen. Innerhalb des Moduls Workflow der leistungsstarken ERP-Lösung lassen sich zwischen beliebigen Datenbanken Informationen austauschen. Durch die komplette Integration der Kostenrechnung cos2000 werden kostenrelevante Buchungen direkt übergeben, wobei freie Konfigurationsmöglichkeiten bestehen.

Bei der Weiterentwicklung von cd2000 hat sich der IT-Spezialist erneut an den Bedürfnissen der Anwender orientiert und diese technologisch wie gewohnt state-of-the-art umgesetzt. Dadurch garantiert r.z.w. cimdata die Zukunftssicherheit seiner Produkte und die langfristige Unterstützung der Unternehmensstrategien seiner Kunden.

Kontakt

r.z.w. cimdata AG
Zum Hospitalgraben 2
D-99425 Weimar
Susanne Mnich
r.z.w. cimdata AG
Social Media