Stonesoft erfolgreich in Europa

(PresseBox) () Erfolge mit Firewall- und VPN-Lösung in Spanien und Italien.

München, 12. November 2002 - Stonesoft, führender Anbieter von unternehmensweiter Sicherheits- und Hochverfügbarkeits-Software, ist mit seiner StoneGate High Availability Firewall- und VPN-Lösung in Europa ausgesprochen erfolgreich. Laut einer neuen IDC-Studie ist StoneGate in Spanien das Produkt mit der höchsten Zuwachsrate im Marktsegment für Firewalls/VPMs auf der Grundlage offener Plattformen. In Italien wurde StoneGate von i-SEC, einem der ersten nationalen MSSPs (Managed Security Service Providers), ausgewählt, um einen sicheren und komfortablen Service für dessen Kunden zu gewährleisten.

Die IDC-Studie analysiert den Firewall- und VPN-Markt in Spanien, der im Jahre 2001 einen Umfang von 25 Millionen Dollar hatte. Stonesoft erreichte in diesem Marktsegment die zweitbeste Position in Spanien und ist weltweit die Nummer 3. Gemäß der IDC-Studie ist der Markt für Firewall- und VPN-Lösungen reif, aber weiterhin aktiv und durchläuft derzeit einen Umwandlungsprozess mit den folgenden Merkmalen:

Firewalls entwickeln sich zu zentralen Security Management-Plattformen weiter. Lösungen mit Service-Management werden im künftigen Markt wesentlich im Vorteil sein; dies gilt insbesondere für Produkte, die redundante VPN-Umgebungen unterstützen. Firewalls werden an immer mehr Punkten im Web eingesetzt: Die Technologie wird in Zukunft nicht mehr nur in Gateways zu finden sein, sondern auch in Remote-Clients als verteilte Firewalls und VPNs. Firewall-Produkte, die eine Kopplung mit anderen Security-Produkten sowie deren Management ermöglichen und verbessern, werden eine bessere Marktposition haben.

Die StoneGate Firewall- und VPN-Lösung von Stonesoft erfreut sich zunehmender Beliebtheit bei MSSPs, Großunternehmen und generell allen Anwendern, die Security-Lösungen mit hoher Verfügbarkeit benötigen. StoneGate bietet mit einem komfortablen, zentralisierten Management System eine ausgereifte Komplett-Lösung (Hochverfügbarkeit und Lastverteilung in einem Produkt). Mit der zum Patent angemeldeten Multi-Link Technologie kann der Anwender für seine Web-Anwendungen mehrere Provider vorsehen. Bei Ausfall eines ISPs oder Netzknotens sorgt StoneGate für einen transparenten Failover der VPN-Tunnel.

„Wir freuen uns, dass StoneGate im spanischen Markt für Firewall- und VPN-Lösungen heute die Lösung mit der höchsten Zuwachsrate ist, denn immerhin wurde das Produkt erst vor einem Jahr vorgestellt“, sagte Vesa Turtia, Country Manager von Stonesoft in Spanien und Portugal. „Wir haben eine starke Position, wollen aber unser Ergebnis bis Ende nächsten Jahres noch weiter stärken und verbessern.“

Seit ihrer Einführung im Jahre 2001 beeindruckt StoneGate, die erste sogenannte „Software-Appliance“ der Welt, den Markt mit ihren umfangreichen, standardmäßigen Funktionalitäten und ihrem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Das Software-Appliance-Konzept ermöglicht es den Kunden, eine empfohlene Hardware-Komponente mit Intel- oder SPARC-Prozessor innerhalb von wenigen Stunden als Firewall/VPN-Einrichtung einzusetzen. Die StoneGate-Lösung verwendet ein integriertes sicheres Betriebssystem und ermöglicht im Vergleich zu konventionellen Lösungen erhebliche Einsparungen bei den Kosten für Installation und Systempflege.

„Die IDC-Studie für den spanischen Markt bestätigt die Richtigkeit der strategischen Ausrichtung von Stonesoft mit dem StoneGate-Produkt“, kommentierte Stonesoft-CEO Jorma Turunen. „Wir werden weitere marktgerechte Merkmale und Produkte entwickeln, um die Sicherheit und Verfügbarkeit moderner IT-Infrastrukturen in Unternehmen weiter zu verbessern.“

Auch in Italien wurde das StoneGate-Produkt sehr erfolgreich eingeführt. Die Firma i-SEC, nationaler MSSP der ersten Stunde, setzt die Lösung ein, um ihren Kunden einen optionalen und gleichzeitig kostengünstigen Schutz vor Attacken aus dem Web oder unplanmäßigen Systemausfällen zu bieten.

i-SEC bietet seine Dienste seit vier Jahren auf Subskriptionsbasis an. Zu den Kunden gehören Unternehmen aller Größenordnungen, die aufgrund des hiermit verbundenen Aufwandes und der Komplexität keine eigene Firewall-Lösung eingerichtet haben und pflegen. Solchen Kunden bietet i-SEC eine hochmoderne technische Infrastruktur mit allen benötigten Verschlüsselungs-, Authentisierungs-, Firewall-, Virenschutz- und Datensicherungsfunktionen für den Einsatz von Applikationen im Internet.

Mit der früher eingesetzten Lösung war i-SEC auf Dauer nicht mehr zufrieden: Zu hoch war der Aufwand für das Einrichten, Konfigurieren sowie die Durchführung von Updates. Oft musste i-SEC hierzu sogar eigenes Personal zum Kunden schicken – ein erheblicher Kostenfaktor. Dies ist mit StoneGate jetzt nicht mehr erforderlich, da das Management aller Firewalls, die Upgrades aller installierten Clients ebenso wie das Konfigurieren und Einrichten neuer Clients über eine zentrale Management-Schnittstelle bewerkstelligt werden können.

Außer der zentralen Management-Fähigkeit bietet die innovative StoneGate-Architektur mit ihrem „Software Firewall/VPN Appliance“-Konzept weitere Möglichkeiten, die Kosten und Komplexität zu verringern: Das Lösungspaket vereint erstklassige Technologien, die am Markt zwar verfügbar sind, aber normalerweise nur von verschiedenen Herstellern bezogen werden können. Hierdurch kann StoneGate sowohl die Anforderungen von Großunternehmen erfüllen, als auch – über MSSPs wie i-SEC – eine perfekte Lösung für kleine und mittlere Betriebe darstellen. Für i-SEC in Italien war der bedeutende Kostenvorteil im Vergleich zur bisherigen Security-Lösung ein wichtiges Entscheidungskriterium. Eine wesentliche Rolle spielte aber auch der Aspekt der Ausfallzeiten bzw. deren Vermeidung.

So ist Andrea Polo, President von i-SEC, rundum zufrieden mit der neuen Lösung: „Unser Ziel ist es, dass alle unsere Kunden von dem besten Schutz vor Attacken oder Ausfallzeiten zum günstigsten Preis profitieren. Daher haben wir beschlossen, sofort auf StoneGate umzusteigen. Innerhalb weniger Monate sollen alle Kunden-Clients auf StoneGate als einheitliche Firewall-Standardlösung umgestellt werden.“


Über Stonesoft
Stonesoft ist ein weltweites Software Unternehmen mit internationalen Unternehmenszentralen in Helsinki, Finnland, Atlanta, Georgia in Amerika, sowie einem regionalen Hauptquartier in Singapur. Stonesoft bietet unternehmensweite Netzwerksicherheit und Hochverfügbarkeits-Clustering Technologie für Unternehmen, die geschäftskritische Netzwerk-Applikationen im Internet und auf Mobilen Servern nutzen. Alle Lösungen von Stonesoft sind dazu bestimmt, das sichere, hochverfügbare Unternehmen zu ermöglichen. Weitere Informationen über Stonesoft, seine Produkte und Dienstleistungen erfahren Sie unter http://www.stonesoft.com


Weitere Presseinformationen:

Stonesoft Germany GmbH
Petra Warnke
Carl-Zeiss-Ring 13
85737 Ismaning
Tel. +49 (0) 89-96 97 82 – 14
Fax +49 (0) 89-96 97 82 – 20
petra.warnke@stonesoft.com

AxiCom GmbH
Karsten Kunert
Junkersstrasse 1
82178 Puchheim
Tel. +49 (0) 89 – 800 90 8 – 0
Fax +49 (0) 89 – 800 90 8 – 10
karsten.kunert@axicom.de

Kontakt

Stonesoft Germany GmbH
Nymphenburger Str. 154
D-80634 München
Social Media