Preiswerte Anlagen- und Prozessüberwachung

webALARM für Fernanalyse und Wartung
(PresseBox) (Puchheim/München, ) In der neuen Version von webALARM werden jetzt auch alle I/O-Module aus der ADAM-Serie und alle Messkarten von Advantech unterstützt. Der große Vorteil der Software webALARM der Dr. Schetter BMC IGmbH, Puchheim, ist hier, dass die automatische Überwachung technischer Vorgänge weit weniger kostenintensiv ist als die manuelle Kontrolle durch das Wartungspersonal. Dadurch werden hochwertige Investitionsgüter geschützt und Produktionsstillstände vermieden.

Einsatzbereiche für webALARM sind Maschinen, Anlagen, Prüfstände, Schiffe, Gebäude/Immobilien, Prozesse. Überwachen lassen sich Temperaturen, Drücke, Verbrauch, Drehzahlen, Füllstände und digitale Zustände. Im Fehlerfall kann webALARM zum Beispiel ein Relais schalten, per Email oder SMS den zuständigen Techniker verständigen, Netzwerknachrichten verschicken oder auch per Fax mit genauer Angabe der Fehlergrößen das Wartungspersonal informieren. Genaue Fehleranalysen sichern Arbeitserleichterungen und Zeitersparnis.
Hier kann webALARM durch geeignete Programmierung schon vor dem Auftreten einer Fehlfunktion auf sich ändernde Randbedingungen aufmerksam machen. Das gilt insbesondere für kontrollierbare Verschleißteile oder auch Betriebsstoffe. Auch externe Ereignisse (z.B. Wassereinbruch) kann ein Sensor bemerken und dann über webALARM die Leitstelle benachrichtigen.

Kontakt

BMC Solutions GmbH
Boschstr. 12
D-82178 Puchheim
Mark Schetter
Dr. Schetter BMC IGmbH
Social Media