Artikelpflege im Online-Shop per Mausklick statt nächtelanger Installationsorgien.

Mit dem Webshop Openstore und der Softwareerweiterung webStore Pro bietet fileWorker.de für seine Kassen- und Office-Lösung „shopKasse“ wieder ein neues Tool für effizienteres Arbeiten.
(PresseBox) (Düsseldorf, ) Jeder Webshop-Betreiber kennt das Problem. Zuerst pflegt man seine Artikel in der Warenwirtschaft und erfasst alle Artikel-relevanten Informationen; kalkuliert den Preis etc. Nun wird, meist mühselig mit „Kopieren“ und „Einfügen“ – in wenigen Fällen auch mit „Export“, jeder einzelne Artikel in den Online-Shop übertragen. Hat man diese zeitraubende Arbeit endlich für alle Artikel erledigt, stellt man häufig Fehler fest und fängt an, diese auszumerzen.

Dies ist eine nicht enden wollende Tätigkeit, die manche Nacht vor dem Computer bedeutet. Denn es werden auch weiterhin neue Artikel erfasst, Preise müssen aktualisiert und Beschreibungen angepasst werden.

Mit dem Erweiterungsmodul webStore Pro hat dies ein Ende! Es wird nur noch ein Datenbestand gepflegt. Die Artikelpflege erfolgt weiterhin und ausschließlich mit shopKasse und/oder officePro, um dann die neuen und/oder geänderten Artikel mit nur einem Klick in den Online-Shop zu aktualisieren! Dies geschieht ja bei Wareneingängen, Bestellungen und Neuanlegen eines Artikels sowieso. Die Aktualisierung im Webshop ist dann wie gesagt nur noch ein Klick.

Darüber hinaus bietet fileWorker.de seinen Kunden mit einem Service-, Online- und Designer-Pack ein Rundum-Sorglos-Paket für die Installation auf dem Server und die Designanpassung an eine bereits vorhandene Webpräsenz des Kunden.

http://www.fileworker.de/...

Auf der Webseite von fileWorker.de kann der interessierte Anwender anhand von Video-Workshops sich die jeweiligen Funktionen vorführen und erklären lassen. Die mit Abstand beste Methode, Bedienung und Denkweise eines Programms zu erklären. Eine Einarbeitung des Händlers und dessen Personals erfolgt damit in Minuten!

Zusätzlich unterstützt fileWorker.de seine Kunden auf Wunsch noch mit einem Fernwartungs- und Schulungstool, das es dem Supportteam von fileWorker ermöglicht, sich direkt auf dem Rechner des Kunden einzuloggen und dort notwendige Arbeiten und Einstellungen vorzunehmen – ganz so, als wenn der Supporter beim Kunden direkt vor dem Computer sitzen würde. Dabei ist es vollkommen egal, ob es sich um einen Mac- oder Windowsrechner handelt, ob der Rechner des Kunden sich innerhalb eines Firmennetzwerkes oder wo auf immer auf der Welt befindet. Voraussetzung ist lediglich ein Internetanschluss und der Webbrowser Internet Explorer.

Die aktuelle Version von shopKasse bietet darüber hinaus eine Fülle von Möglichkeiten und Funktionen, die bei vergleichbaren Lösungen nicht zu finden sein werden. Dabei bleibt das Programm immer sehr einfach zu bedienen und fügt sich in jeden Arbeitsalltag nahtlos ein.

Eine Besonderheit von shopKasse sind die stundenaktuellen Auswertungen von Warenwirtschaft und Kassensystem. Sie ermöglichen detaillierte Analysen und geben damit wichtige Hilfen für unternehmerische Entscheidungen und einen klaren Wettbewerbsvorteil!

Der Unternehmer erkennt, mit welchen Artikeln, Warengruppen oder Lieferanten er die besten Ergebnisse erzielt, welcher Mitarbeiter mit welchen Produkten den meisten Umsatz generiert hat, wann die umsatzstärksten Tage für Ihr Geschäft sind, und wie sich der aktuelle Umsatz zum Vorjahr - und wie der Rohertrag verhält...

Diese wertvollen Daten - und noch viele, viele andere - sind zukünftig nur einen Klick von ihm entfernt. Das Optimierungspotenzial ist erheblich. Der Unternehmer erzielt Mehrumsätze, optimiert sein Warenlager, steigert seine Liquidität durch geringere Kapitalbindung und seine Rentabilität durch sinkende Lagerkosten. Inventurlisten nach allen Wünschen und Formen unterstützen den Unternehmer, sich in seinem Warenwust zurechtzufinden. Selbstverständlich kann die Inventur auch mit einem Handheld erledigt werden.

Ein Kundenbindungssystem ist ebenso eingefügt wie eine leicht abzurechnende Personalprovisionierung.

shopKasse kann auf Mac- und Windows-Rechnern im Netzwerk und auch auf einem PalmOS/Pocket PC Handheld eingesetzt werden. Dabei kann auch in gemischten Netzwerken mit bis zu 250 Arbeitsplätzen gemeinsam mit shopKasse gearbeitet werden. Eine umfangreiche Passwortverwaltung gibt die Möglichkeit, die Zugriffe auf Informationen für Mitarbeiter und Aushilfskräfte gezielt zu steuern.

Kontakt

fileWorker®
Derendorfer Allee 15
D-40476 Düsseldorf
Ralf Schmidt
Entwicklung
Inhaber
Social Media