Business Intelligence-Lösungen auf Basis von Applix TM1 fördern Handel und Konsumgüterindustrie

Entscheider generieren beim Scenario-Planning mit Hilfe der OLAP Datenbank TM1 strategische Informationen für das Budgetieren, Planen und Forecasten - von der Produktkonzeption bis zum Ladenregal
(PresseBox) (München, ) Zahlreiche Unternehmen der Branchen Handel und Konsumgüter haben sich für eine Lösung von Applix Inc., einem führenden Anbieter von E-Business-Softwarelösungen in den Bereichen Business Intelligence (BI) und Business Performance Management (BPM), entschieden, um die Einflüsse des Marktes besser verstehen und managen zu können. Applix führt den kontinuierlichen Erfolg in erster Linie auf die Fähigkeit zurück, auf die Branchen zugeschnittene, kosteneffiziente Lösungen zu liefern. Diese basieren auf der Stärke der Online Analytical Processing (OLAP) Datenbank TM1, mit deren Hilfe Unternehmensdaten in Echtzeit analysiert werden können.

Die einfach an unterschiedliche Geschäftsmodelle und Applikationen anzupassende OLAP Lösung ermöglicht die Analyse von Marketing-Kampagnen und Rentabilitätsanalysen von Produkten, Scenario-Planning, Lagerverwaltung, Preis-Volumen-Berechnungen, Verkaufsberechnungen und das Erstellen von Forecasts, Supply Chain Management und traditionelles Budgetieren, Planung und Reporting. Für weitere Informationen über den Einsatz und die Realisierung von TM1-Projekten durch unseren Vertriebspartner KLESSE & COMPANY in den Branchen Handel und Konsumgüterindustrie, hier die Links auf die Website von Applix http://www.applix.com/retail und KLESSE & COMPANY http://www.klesse.de

Stärken von TM1 sind der unternehmensweite Einsatz, die geringen Antwortzeiten beim Entwerfen diverser Szenarien, die enge Integration in MS, der geringe IT-Overhead und niedrigere Total Cost of Ownership für Entscheidungen in Echtzeit. Die "Was-wäre-wenn" Funktionalität von TM1 ermöglicht Produktmanagern, den Einfluß schwankender Rohstoffpreise oder den akuten Anstieg von Transportkosten einzuschätzen und schnell auf Änderungen in der Preisgestaltung von Produkten zu reagieren. "Beide Branchen sind von Saisonabhängigkeit, transitorischen Posten und großen Stückzahlen geprägt, hier addieren sich Cent-Beträge schnell zu großen Summen und sind beim Endpreis eines Produktes von entscheidender Bedeutung bzw. entscheiden über Rentabilität oder Konkurs", erläutert David Menninger, Vice President of Marketing, Applix.

Erfolgreiche Unternehmensbeispiele Das logistische Rückrat von Quelle, das Versandzentrum in Leipzig, "controlled" beispielsweise die komplexen Unternehmensprozesse mit einem Planungs- und Analysesystem auf Basis von TM1. In Spitzenzeiten verlassen über 180.000 Sendungen täglich das Unternehmen. Trotz komplexer Prozesse kann das Management das Versandzentrum tages- und schichtgenau steuern. Die Daten des Quelle-Führungsinformationssystems werden aus mehr als 20 Datenquellen extrahiert und aggregiert. Mit Hilfe von 50 OLAP Cubes, die themen- bzw. funktionsorientiert aufgebaut sind, lassen sich umfassende Analysen durchführen: Neben Durchsatz- und Qualitätsaspekten steht die System- und Personalproduktivität im Vordergrund. Einer der Datenwürfel liefert detaillierte Informationen über das Kommissionierlager (circa 250.000 Fächer) wie Warenstücke, Bestellnummern, Warenscheine, Personaleinsatz usw. Diese Informationen können über alle Dimensionen des Cubes, wie Zeitachse (Tag, Kalenderwoche, Monat usw.), Schicht, Versandrythmus und Entnahmebereich, flexibel als absolute Werte und Kennziffern ohne Programmierung ad-hoc ausgewertet werden.

Die Neckermann Versand AG verfügte bereits über ein transparentes Logistik-Controlling, das man jedoch in Anbetracht des harten Wettbewerbs noch effizienter gestalten wollte. Bei der Entscheidung für TM1 gab es für Neckermann mehrere Motive. Zum einen war es Ziel, ein Planungs-, Steuerungs- und Controlling-System zu realisieren, das die Bearbeitungsmengen und Personalproduktivität je Teilprozess auf Tagesebene transparent macht. Das dazu notwendige Zeitgerüst sollte ebenfalls auf Tagesebene per Download in das Controlling-System einfließen. Zudem sollte im Rahmen der jährlichen Budgetplanung die Personal- und Sachkostenplanung inhaltlich weiter verbessert und zeitlich beschleunigt werden. Außerdem wollte man das Controlling-System so gestalten, dass immer mehr Planungsaufgaben auf die zuständigen Führungskräfte der Logistik übertragen werden können. Voraussetzung war, dass das Software-Tool leicht handhabbar ist und die Mitarbeiter das System in Eigenregie weiterentwickeln können. Die enge Einbindung von TM1 in Excel war ein wesentliches Asset für die Entscheidung.

Der Versender Witt-Weiden GmbH, seit 1987 in den Versandkonzern Otto integriert, setzt TM1 u.a. zur Deckungsbeitragsrechnung ihrer Artikel ein. Detaillierte Informationen über Ist- oder Plan-Daten pro Monat, Saison, Vertriebsgebiet oder -art, Katalog, Lieferanten und Konditionen sind jederzeit abrufbar. Die Deckungsbeitragsrechnung macht den Artikelerfolg auf verschiedenen Detaillierungsebenen transparent und ermöglicht dadurch eine erfolgsorientierte Steuerung des Sortiment-Mixes und des Werbemitteleinsatzes. Darüber hinaus stehen Witt-Weiden sämtliche Informationen für top-down- und bottom-up-Analysen zur Verfügung. Inhaltlich werden neben den üblichen Werten wie Umsatz, Wareneinstand, verschiedene Bezugsgrößen, Kennziffern und die Prozesskosten für circa 30 Prozesse zur Verfügung gestellt.

Die oben beschriebenen Applikationen bei Quelle, Neckermann und Witt-Weiden wurden von dem Vertriebspartner KLESSE & COMPANY Unternehmensberatung GmbH, Erkrath, konzipiert und realisiert.

Unter den führenden Unternehmen der Branchen Handel und Konsumgüter, die mit Lösungen von Applix arbeiten, sind u. a.:

A&P Australian Geographic Big W (Woolworths) Candie's Coles Myer Limited Cussons David Jones Delta Apparel Eddie Bauer GmbH & Co http://www.klesse.de/... Gerber Childrenswear, Inc. Guinness Brewing Company Happy Size Company Heineken Honey Baked Ham Ikea Jewsons http://www.applix.com/jewsons Kenneth Cole Productions, Inc. Littlewoods http://www.applix.com/... Liquorland (Woolworths) Lowe's Matthews Foods Neckermann Versand AG http://www.klesse.de/... Playcore Polo, Ralph Lauren Quelle Schickedanz AG & Co. http://www.klesse.de/... Sara Lee Coffee & Tea Sarah Lee Intimate Apparel Schwab Versand GmbH http://www.klesse.de/... Seiko Instruments Smart & Final Snapple The Bombay Company Threshers http://www.applix.com/... Winners Merchants Witt-Weiden GmbH http://www.klesse.de/... Young's Markets Zapf Creation AG

Kontakt

Applix GmbH
Boschetsrieder Str. 67
D-81379 München
Angelika Güc
Social Media