CyberLink präsentiert die neuesten DVD-Technologien auf der Messe CES:

Die spannende Welt der digitalen Unterhaltung
(PresseBox) (Taipeh, Taiwan, ) CyberLink Corp., weltweit führender Hersteller digitaler Video-, Audio- und eLearning- Lösungen, präsentiert auf der Consumer Eletronics Show (CES) vom 8.-11. Januar 2004 in Las Vegas die neuesten Versionen seiner digitalen Unterhaltungssoftware, darunter PowerDirector 3, PowerProducer 2 Gold, PowerCinema 3 und PowerDVD5.

"Da der PC immer mehr zum Multimedia-Unterhaltungsgerät wird, sehen wir es als unsere Aufgabe an, die Entwicklung der Multimediasoftware voranzutreiben", erklärt Alice H. Chang, CEO bei CyberLink. "Auf der CES kann man live miterleben, wieviel Spaß und Spannung die Welt der digitalen Unterhaltung bereiten kann."

PowerProducer 2 Gold:
PowerProducer 2.0 ist eine einfach zu bedienende Software, mit der Filme und Fotos auf DVD und CD gebrannt werden können. CyberLink spricht damit gezielt den Hobbyfotografen und Freizeitfilmer an, der mit der intuitiven Benutzeroberfläche ohne besondere Vorkenntnisse CDs und DVDs erstellen kann. PowerProducer 2 Gold ist ein Programm, dass DVD +/- VR bei Import, Erstellung und beim Schneiden von Dateien voll unterstützt.

Die Technologien beinhalten im einzelnen:
Streaming Rendering: Das Rendering erfolgt während der Übertragung, um Zeit und Festplattenplatz zu sparen.

Accu-Chapter: Damit können einzelne Kapitel geschaffen werden.

Right-to-Disc: Konvertiert Dateien direkt von DV, TV oder Videowiedergabegerät auf DVD ohne auf die Festplatte puffern zu müssen.

Disk-Defragmentierungsfunktion: Optimiert Speicherplatz auf der CD und DVD und verbessert die Qualität der Wiedergabe.

PowerDirector 3:
PowerDirector ist eine Videobearbeitungssoftware, mit der Videos eingespielt, bearbeitet, gebrannt und auf allen gängigen PCs abgespielt werden können. Eine neue Benutzeroberfläche ermöglicht das Schneiden in zwei Verfahren - Zeitleiste und Ablaufplan - und eignet sich sowohl für den fortgeschrittenen Anwender als auch für den Anfänger.

Die neuen Technologien beinhalten:
CyberLink MPEG -Encoder/Decoder Version 4:
Die neue MPEG-Encoder/Decoder-Software basiert auf einem ständig veränderbaren Bitrate-Encoder und ist besonders für Interlaced Videos (Zeilensprungverfahren) geeignet.

SVRT (Smart Video Rendering Technologie)
Mit SVRT II können die Bereiche Video und Audio getrennt gerendert werden, so dass der Prozess noch schneller und ohne Verschlechterung der Qualität erfolgt.

DV QuickScan:
Mit dieser Technik kann die Vorschau eines DV-Bands sechsfach beschleunigt werden, so dass bestimmte Videosegmente ausgewählt und bearbeitet werden können, ohne das Band manuell positionieren zu müssen.

Precise-Cut:
Mit dem "Precise-Cut"-Feature kann der Anwender ganz exakt über eine Schnittleiste mit Zoom-Funktion schneiden.

PowerDVD 5
Die CyberLink Eagle Vision Technology (CLEV) sorgt für eine optimale Farb- und Kontrastanpassung an LCD-Bildschirmen und mit der CyberLink PanoVision Technology (CLPV) kann der Benutzer mit minimaler Verzerrung Filme im Breitbildformat an das Vollbild anpassen und umgekehrt. Durch die CyberLink Multi-Channel Environment Impression (CLMEI) lassen sich Zwei-Kanal-Aufnahmen (MP3 oder Audio CDs) auf Mehrkanal-Anlagen mit künstlich hergestelltem Raumeindruck wiedergeben.

PowerCinema
PowerCinema ist eine Unterhaltungssoftware, mit der durch Integration des PowerDVD 5 Decoders via Fernbedienung Filme, Bilder, Videos und Musik über eine bequeme Benutzeroberfläche angeschaut bzw. angehört werden können. Filme und Fotos lassen sich dabei sowohl auf dem PC Monitor als auch auf dem Fernsehbildschirm betrachten.

CyberLink präsentiert sich auf der CES 2004 vom 8.-11. Januar 2004 am DVD + RW-Stand, "Silver Pavilion", Stand Nr. 70531 und in der Zentralhalle 1-2 am RWPPI-Stand, Stand Nr. 9018.

Kontakt

Cyberlink Europe B.V.
Tyrellsestraat 2
NL-6291 AL Vaals
Regina Glaser
Social Media