IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH (Halle) und Meteosat Software Institut (München) schließen sich Webmasters Europe an

Das Ausbildungs- und Zertifizierungsprogramm des Europäischen Webmasterverbandes setzt sich immer mehr durch
(PresseBox) (Nürnberg, ) Immer mehr Bildungsträger schließen sich dem Europäischen Webmasterverband Webmasters Europe (WE) an und bieten das Aus- und Weiterbildungskonzept für Internet-Spezialisten verschiedener Fachrichtungen an. Mit dem IHK BIZ, Regionalbereich Halle und dem Meteosat Software Institut in München konnte der Verband zwei weitere namhafte Bildungsinstitute gewinnen.

"Herstellerunabhängigkeit, ein durchdachtes Qualifizierungs- und Zertifizierungssystem, ausgezeichnete Lehrmaterialien, die zügige unkomplizierte Abwicklung und nicht zuletzt vernünftige Preise haben uns überzeugt", sagt Dr. Egon Preuß, verantwortlich für die IT-Weiterbildungen am IHK BIZ, Regionalbereich Halle.

Das IHK BIZ, Regionalbereich Halle wurde 1991 gegründet und hat nach eigenen Angaben ca. 3500 Kunden in den Bereichen kaufmännische Aus- und Weiterbildung, Seminare für Führungskräfte und in wachsendem Umfang auch in der IT-Weiterbildung. Die Zukunftsaussichten für qualifizierte Webmaster schätzt Dr. Preuß günstig ein: "Wir gehen von einer positiven Entwicklung aus, da nach Boom und Ernüchterung ein stabiler Bedarf an qualifizierten Webmastern entstehen wird, die zur Durchsetzung der Prinzipien der 'old economy' in der 'new economy' mit ihrem breit angelegten Wissen und Können unerlässlich sein werden."

Ein weiterer neuer Partner ist das Meteosat Software Institut in München. Das Institut wurde bereits 1974 mit dem Schwerpunkt CAD-Schulungen (Computer Aided Design, Schwerpunkt Automobilindustrie) gegründet. Seit 1997 bildet Meteosat in den neuen IT-Berufen (Schwerpunkt "Fachinformatiker" und "Informatik-Kaufmann") mit den entsprechenden IHK-Abschlüssen aus. Durch eine Zusammenarbeit mit der Hochschule Wismar können aber auch Hochschulabschlüsse erworben werden.

"Auf Webmasters Europe bin ich durch eine Internet-Suche gekommen, da wir unsere Aktivitäten im Bereich "Web-Design, Internet-Programmierung und Multimedia" ausbauen wollen", erzählt Detlev Giesen, Geschäftsführer des Instituts. "Dabei ist es wichtig, einen entsprechenden Partner für eine Zertifizierung zu haben", betont Giesen. "Diese Art der Bildungsabschlüsse ist heute keine Modeerscheinung mehr, sondern ein wichtiger Baustein für das berufliche Weiterkommen von IT-Spezialisten. Eine internationale Verbandsprüfung ist für unsere Teilnehmer ein entscheidender Bonus."

Nach dem vom Verband Webmasters Europe e.V. definierten Berufsbild, ist ein "WE Certified Webmaster" für Konzeption, Umsetzung und Pflege einer kommerziellen Website zuständig. Während der durchschnittlich 12 Monate dauernden Ausbildung werden fundierte Kenntnisse in den Bereichen Web Business Management, Web Interface Design, Web Programmierung und System- und Netzwerkadministration vermittelt. Die Ausbildung erfolgt nach einem modularen Konzept, das Seminare und Lehrgänge mit Projekt- und Praktikumsphasen kombiniert. Ähnlich wie bei einem Hochschulstudium können sich die Absolventen nach der Ausbildung zum Webmaster spezialisieren und zwar in den Fachgebieten Web Design & Multimedia, Internet-Programmierung, System- und Netzwerkadministration und Netzwerk-Sicherheit.

Weitere Infos:
Zum Verband: www.webmasters-europe.org
IHK Bildungszentrum Halle: www.ihkbiz.de
Meteosat Software Institut: www.meteosat.de

Kontakt

Webmasters Europe e.V.
Nordostpark 7
D-90411 Nürnberg
Social Media