FileNet und Network Appliance bieten integrierte ECM-Lösungen

Gemeinsame Lösungen für Compliance-Bestimmungen und Information Lifecycle Management
(PresseBox) (Grasbrunn bei München, ) Network Appliance und FileNet haben eine weltweite strategische Allianz geschlossen. Mithilfe von Marketing- und Entwicklungsaktivitäten werden die Enterprise Content Management (ECM) Lösungen von FileNet auf die NetApp Lösungen für Unified Storage und Information Lifecycle Management (ILM) abgestimmt und dafür optimiert. Hintergrund der Partnerschaft ist die Nachfrage nach weniger Komplexität beim Einsatz von ECM-Lösungen mithilfe einer optimierten ILM-Struktur. Auf dieseWeise kann sichergestellt werden, dass Inhalte je nach ihrem Wert und den damit verbundenen Geschäftsprozessen auf der passenden Storage-Plattform gespeichert und abgefragt werden. Die Folge ist der rechtzeitige Zugang zu Informationen bei geringerer TCO.

Beide Unternehmen arbeiten an der engen Integration, Validierung und Unterstützung ihrer Produkte. Dabei werden die NetApp Systeme vom Typ FAS und NearStore sowie die Software SnapLock auf die FileNet P8 Produktlinie – FileNet Image Manager, FileNet Content Manager und FileNet Records Manager – abgestimmt. Unternehmen und Behörden können mit dieser integrierten Lösung Informationen aller möglichen Arten vom Entstehen bis zur Löschung verwalten.

Anwender von NetApp FAS oder NearStore Systemen können diese Plattformen um die NetApp Software SnapLock ergänzen, die sich für das gesetzlich geregelte Speichern von Daten und die dauerhafte Datenhaltung eignet. In Kombination mit dem Ende diesen Jahres verfügbaren FileNet Image Services Connector for SnapLock (ISCS) können Anwender der FileNet Image Services ihre optischen Speicher durch schnellere, zuverlässigere WORM-Festplattenspeicher ersetzen. SnapLock erlaubt das Festlegen des Zeitraums der Datenspeicherung und verhindert das vorzeitige Löschen der Informationen auf der Storage-Ebene. Damit eignet sich die Lösung als Speicher für Daten, deren Aufbewahrung, etwa gemäß der Sarbanes-Oxley Bill von 2002 oder der SEC Rule 17a-4, gesetzlich geregelt ist.

Geplant sind zudem Tests der NetApp Disaster Recovery-Lösung SnapMirror und anderer Hochverfügbarkeits-Software mit FileNet P8. SnapMirror repliziert veränderte Datenblöcke über LAN oder WAN auf eine NetApp Appliance. Inhalt und Metadaten werden damit schnell und effizient an einen entfernten Standort gespiegelt. Ein Recovery kann schneller erfolgen und die Gefahr eines Datenverlusts nach Ausfall eines Rechenzentrums ist deutlich geringer.

NetApp wird optimierte Verfahren für das Geschäftsprozess- Management mit FileNet als Grundlage für automatisierte Geschäftsvorgänge zur Ausführung Compliance-orientierter Aufgaben festlegen. Dies umfasst das Löschen von Dateien, Data Scrubbing, Migration, Backup und die Neuvergabe von Speicherplatz sowie der beschleunigte Zugriff auf wichtige Compliance-Daten.

Des Weiteren nimmt FileNet am NetApp Manage ONTAP Partnerprogramm teil, um eine bessere Integration seiner Produkte in NetApp Funktionen wie Backup, Recovery, Replizierung und Datenmigration zu erreichen.

Kontakt

NetApp Deutschland GmbH
Sonnenallee 1
D-85551 Kirchheim bei München
Johannes Kunz
PR-Kontakt Österreich und Schweiz
Social Media