Das neue GN 9120 erfüllt alle Wünsche

GN Netcom reagiert auf working@office Lesertest:
(PresseBox) (Rosenheim, ) Der Kommunikationsspezialist GN Netcom hat das GN 9120, sein speziell für den anspruchsvollen Office-Bereich konzipiertes schnurloses Profi-Headset einem Praxistest unterzogen. Im Rahmen einer Aktion des Fachmagazines working@office durften viel beschäftigte Büroprofis das schnurlose Headset auf Herz und Nieren prüfen. Nun stellt GN Netcom ein technisch weiterentwickeltes Modell des GN 9120 vor, dass die Wünsche der Testerinnen an ein schnurloses Headset voll und ganz erfüllt.

Die Nachfrage nach einem schnurlosen Headset zum Test überstieg bei weitem die Erwartungen von GN Netcom - 56 Testkandidaten aus dem Office-Bereich wurden ausgewählt und mit einem GN 9120 sowie einem ausführlichen Fragebogen ausgestattet. 72 Prozent aller Testerinnen gaben an, dass sie mit dem Gerät zufrieden waren, 38 Prozent sogar sehr zufrieden.
Ein wesentlicher Grund für die Zufriedenheit der Testerinnen war die neu erreichte Mobilitiät: "Durch das Telefonieren war ich früher an meinen Arbeitsplatz gebunden. Mit dem schnurlosen Headset kann ich mich jetzt frei bewegen und bin jederzeit am Telefon für unsere Kunden da, " berichtet beispielsweise eine Testerin.
Das GN 9120 verwendet GN Netcoms einzigartige Smart-Power-Management-Technologie und ermöglicht nun einen noch größeren Beweungsradius. Diese Technologie berechnet den Abstand des Headsets von der Basisstation und passt automatisch die Sendeleistung an die Reichweite an. Dadurch wird gewährleistet, dass immer nur die minimal notwendige Energie für den Funk verbraucht wird. Dadurch konnte die maximale Sprechzeit von zehn auf zwölf Stunden und die Reichweite von 100 auf 150 Meter in einer Büroumgebung erweitert werden.
Als Hauptkritikpunkt bemängelten die Testerinnen, dass das Gespräch nicht direkt am Headset angenommen werden konnte ohne Zubehörgeräte installieren zu müssen. Mit dem neuen GN 9120 können nun ankommende Anrufe auch dann von jedem Ort aus angenommen werden, wenn keine mechanische Rufannahme (Zubehör wie beispielsweise der HookSwitch) am Telefonapparat installiert ist. Diese Technologie wird von Anlagen der Hersteller Tenovis, elmeg, Siemens, Swyx und Telekom sowie DeTeWe und Agfeo durch eine im Telefon implementierte Schnittstelle unterstützt.

"Wir freuen uns über die hohe Resonanz und das positive Feedback, das wir von den Testerinnen bekommen haben, denn ihre Zufriedenheit und Anregungen spornen uns an, unsere Produkte weiterzuentwickeln," sagt Jürgen Fischer, Geschäftsführer GN Netcom Deutschland. "Viele Leserinnen hatten durch das Testangebot der workin@office die Möglichkeit, einmal ein solches Gerät kostenlos auszuprobieren. Einige waren so überzeugt, dass Sie gleich ein Headset für Ihren Arbeitsplatz bestellen haben."

Kontakt

GN Netcom GmbH
Traberhofstraße 12
D-83026 Rosenheim
Cornelie Elsässer
PR-Redakteurin
Social Media