Bildungsinitiative von Netgear

Sonderkonditionen für Behörden sowie Lehre und Forschung
(PresseBox) (München, ) Vom 01. Dezember 2003 bis zum 30. Juni 2004 läuft beim Netzwerk-Spezialisten Netgear eine Promotion-Aktion für Behörden sowie Lehre und Forschung. Institutionen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, die innerhalb dieses Zeitraumes Produkte der ProSafe-Produkt-Serie (Unmanaged-Switches; Managed-Switches, Router-VPN / -Firewall, Wireless LAN, Netzwerkkarten, Printserver) kaufen, erhalten von Netgear einen Bonus von fünf Prozent.

Laut Marco Peters, Managing Director Central & Eastern Europe von Netgear, wird der Kauf jedes Produkts der Netgear ProSafe- und Business-Produktserie für kleine Projekte in Schulen bzw. staatlichen, städtischen und kommunalen Einrichtungen sowie gemeinnützigen Vereinigungen mit fünf Prozent rückvergütet. Voraussetzung ist, dass die Teilnehmer die Sonderkonditionen vor Kauf der Netgear-Produkte über ein von Netgear erhältliches Formular beantragen, der Antrag genehmigt wird, und die Geräte zwischen dem 01. Dezember 2003 und dem 30. Juni 2004 erworben werden (maßgeblich ist das Rechnungsdatum). Das genehmigte Antragsformular muss dann zusammen mit den Rechnungskopien innerhalb von 30 Tagen ab dem Rechnungsdatum wieder bei Netgear eingehen. "Mit der Aktion "Sonderkonditionen-2004 für Behörden sowie Lehre und Forschung" startet Netgear heute ihre marktorientierte Anpassung der Wettbewerbsfähigkeit für kleine Behördenprojekte in staatlichen, städtischen und kommunalen Einrichtungen sowie gemeinnützigen Vereinigungen", freut sich Peters."

Kontakt

NETGEAR Deutschland GmbH
Konrad-Zuse-Platz 1
D-81829 München
Karsten Kunert
Marketing
PR Manager CEE/Marketing Manager CE
Social Media