Bank of Ireland setzt beim Outsourcing auf HP: 600 Millionen Dollar Projekt

(PresseBox) (Böblingen, ) Die Bank of Ireland entscheidet sich für HP als weltweiten Partner für IT-Dienstleistungen. Mit einem Volumen von 600 Millionen US-Dollar ist dies einer der größten Outsourcing-Verträge, die in Irland und Großbritannien jemals abgeschlossen wurden. Der Vertrag mit einer Laufzeit von sieben Jahren umfasst neben Outsourcing auch Dienstleistungen rund um Consulting und Integration sowie Customer Support. Im Zuge des Outsourcings wechseln ungefähr 500 Mitarbeiter der Bank of Ireland zu HP.

Künftig übernimmt HP bei der Bank of Ireland das Management der gesamten IT-Infrastruktur. Dazu zählen Desktop-Systeme, Server, Mainframes und lokale Netzwerke ebenso wie Print Management und der Service Desk. Mit diesen Maßnahmen senkt die Bank of Ireland die Betriebskosten und die benötigten Kapazitäten.

Nach einem Ausschreibungsverfahren war die Bank of Ireland im April 2003 mit HP in Vertragsverhandlungen getreten. Während dieser Phase durchlief das Projekt eine Due Diligence-Prüfung sowie den Genehmigungsprozess bei den Aufsichtsbehörden in Irland und Großbritannien.

Den von HP angebotenen Lösungen und Dienstleistungen liegt die Adaptive Enterprise-Strategie zugrunde. Diese basiert darauf, dass Geschäftsprozesse eng mit der Informationstechnologie verzahnt werden. So lassen sich Veränderungen messen, planen und gestalten.

„Die Bank of Ireland hat eine Reihe potenzieller Service Provider geprüft“, so Cyril Dunne, Group Chief Information Office, Bank of Ireland. „Aufgrund der erprobten Outsourcing-Kompetenz, ihrer Präsenz als IT-Dienstleister in Irland und des attraktiven Plans für den Mitarbeitertransfer haben wir uns für HP entschieden. Durch diesen Vertrag stellen wir sicher, dass uns auch künftig branchenführende IT-Lösungen zu kalkulierbaren Kosten zur Verfügung stehen.“

Kontakt

Hewlett-Packard Deutschland GmbH
Herrenberger Str. 140
D-71034 Böblingen
Eleonore Körner
Hewlett-Packard GmbH
PR Manager Small Medium Business
Social Media