Niedrigere Sitzhöhen für BMW Motorräder

(PresseBox) (München, ) Mit einem Paket verschiedener Maßnahmen wird BMW Motorrad die Sitzhöhen ausgesuchter Motorradmodelle für 2008 modellabhängig um bis zu 55 mm reduzieren. Dieses Tieferlegungspaket ist auf Wunsch als Sonderausstattung erhältlich und wird ab Werk verbaut.

Je nach Körpergröße fühlen sich gerade weniger erfahrene Motorradfahrer und Wiedereinsteiger im Stand oftmals nur dann sicher auf dem Motorrad, wenn sie mit beiden Füßen sicher auf den Boden kommen. Für diese Kunden hält das Unternehmen die neuen Tieferlegungs-Maßnahmen bereit, die gestaffelt eingesetzt werden.

Das Angebot zur Tieferlegung ab Werk umfasst:

Modell / Sitzhöhe mit Sonderaustattung Tieferlegung / Bisherige niedrigste Sitzhöhe / Verfügbarkeit
R 1200 R/750 mm/770 mm/Frühjahr2008
R 1200 GS/790 mm/820 mm/Frühjahr 2008
R 1200 RT/750 mm/780 mm/Frühjahr 2008
F 800 S/ST/760 mm/815 mm/Bereits verfügbar
F 650 GS (neu)/765 mm/ --- / Frühjahr 2008

Basis der erweiterten Sitzhöhenreduzierung ist bei allen Modellen ein tiefer gelegtes Fahrwerk. Dieses ist für die F 800 S/ST bereits seit Frühjahr 2007 im Angebot. Zusammen mit den bisher schon lieferbaren niedrigen Sitzbänken wird damit eine weitere Absenkung der Sitzhöhe gegenüber früher erzielt. Für die R 1200 R und R 1200 RT wurde auch diese niedrige Sitzbank weiter optimiert. Sie ist bei allen Motorrädern weiterhin auch einzeln, ohne die Fahrwerkstieferlegung, lieferbar.

Die Fahrwerks-Tieferlegungen können nicht zusammen mit der Sonderausstattung "ESA" geordert werden.

Kontakt

BMW AG
Petuelring 130
D-80788 München
Telefon: +49 (89) 382-0
Rudolf-Andreas Probst
BMW Group
Kommunikation Motorrad
Beata Telingo
Kommunikation Motorrad
Social Media