Der LSV setzt auf die GTB Stahl bei TimoCom

Kompetenzen bündeln, Synergien nutzen
(PresseBox) (Düsseldorf, ) Stahltransportierende Unternehmen aus fünf Regionalverbänden profitieren bei TimoCom von der sogenannten Geschlossenen Transport-Börse (GTB)-Stahl bei TimoCom. Jetzt ist der Landesverband des sächsischen Verkehrsgewerbes LSV der GTB-Stahl beigetreten, damit auch stahltransportierende LSV-Mitglieder ihre Transporte schneller und einfacher disponieren.

Die GTB-Stahl ist eine interne Plattform für den Austausch von Stahltransporten innerhalb der internationalen Fracht- und Laderaumbörse TimoCom TRUCK & CARGOÒ. Fünf Schwesterverbände des LSV aus Bayern, Baden-Württemberg, Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen haben sich hier bereits zusammen geschlossen, um die Zusammenarbeit zwischen ihren stahltransportierenden Mitgliedsunternehmen zu fördern. Jetzt haben auch stahltransportierende Mitglieder des Landesverbands des sächsischen Verkehrsgewerbes (LSV) die Möglichkeit, ihre Transportkapazitäten im direkten Austausch mit anderen Verbandsmitgliedern zu organisieren. Zum Vorteil aller beteiligten Mitglieder wächst der Angebotspool der GTB-Stahl damit um neue verlässliche Geschäftskontakte!

Die Mitglieder des LSV erhalten einen entscheidenden Zusatznutzen gegenüber anderen Kunden: In der GTB-Stahl können sie direkt mit ihren bevorzugten Geschäftspartnern aus der Stahltransportbranche über zu vergebende Fracht und Laderäume verhandeln! Die gewohnt benutzerfreundliche Programm-Navigation der Frachtenbörse bleibt dabei erhalten. Darüber hinaus können alle Mitglieder selbst entscheiden, ob sie Ihr Angebot ausschließlich innerhalb der GTB-Stahl veröffentlichen oder dieses für eine bestimmte Zeitspanne zunächst intern offerieren, bevor es dann allen TimoCom-Nutzern zur Verfügung gestellt wird.

Die GTB Stahl ist bereits seit Jahren ein erfolgreiches Projekt, das den Bedürfnissen der stahltransportierenden Unternehmen zu Gute kommt. Inzwischen sind bereits rund 100 Unternehmen in der GTB-Stahl bei TimoCom angeschlossen. Waltraut Drews, Geschäftsführerin des LSV, betont: "Durch die Nutzung der GTB-Stahl ergeben sich für unsere Mitglieder enorme Vorteile bei der Disposition. Sie können hier direkt auf einen riesigen Angebotspool zugreifen, der auf genau ihre Bedürfnisse abgestimmt ist. Dadurch gewinnen sie Zeit vor anderen Marktteilnehmern und können ihre Transportkapazitäten besser auslasten."

Kreativität und das Anliegen, den Kunden stets in den Mittelpunkt aller Bemühungen zu stellen, haben TimoCom auf einen erfolgreichen Weg gebracht. Dabei ist die GTB-Stahl ein Beleg dafür, wie gezielt TimoCom sich an den Bedürfnissen ihrer Kunden orientiert. Auch in Zukunft wird das Unternehmen branchenspezifische Lösungen entwickeln und damit eine praxisnahe und kundenorientierte Arbeit garantieren.

Weitere Informationen zu TimoCom und zum LSV findet man auch unter www.timocom.com bzw. www.lsv-ev.de.

Kontakt

TimoCom Soft- und Hardware GmbH
Bessemerstr. 2-4
D-40699 Erkrath
Isabel Winking
Marketing
Manager Public Relations
Social Media