Neues Angebot für Juristinnen und Juristen in NRW!

In Köln hat Rechtsicher.de eröffnet.
(PresseBox) (Köln, ) Der Aktenvortrag im zweiten juristischen Staatsexamen ist wesentlicher Bestandteil der Endnote. Die Referendarin und der Referendar müssen sowohl ihre juristischen als auch ihre rhetorischen Fähigkeiten in kürzester Zeit unter Beweis stellen. Hierbei unterstützt Rechtsicher.de. Bei Rechtsicher.de können so genannte Crashkurse belegt werden, bei denen die Kandidaten lernen, wie man einen Aktenvortrag hält. Rechtsicher.de bringt dem Referendar und der Referendarin bei, wie man in kürzester Zeit lernen kann einen überdurchschnittlich guten Vortrag zu halten.

Auch das erste juristische Staatsexamen in NRW sieht seit neuestem vor, dass ein Vortrag gehalten werden muss. Hierbei muss entweder ein Fallvortrag oder ein Themenvortrag gehalten werden. Rechtsicher.de bietet Crashkurse zur Vorbereitung auf den Vortrag an. Im Interview hat eine der Repetitorinnen von Rechtsicher.de, Frau Dr. Mahmoudi, gesagt „viele Studenten sind noch unsicher beim Halten des Vortrags. Sie sind es nicht gewohnt in freier Rede juristische Problemstellungen zu präsentieren und Position zu beziehen. Im Crahskurs setzen wir genau hier an“.

Rechtsicher.de bietet Rechtsreferendaren und Jurastudenten zudem die Möglichkeit, Gesetze und Kommentare günstig zu mieten. Es ist allgemein bekannt, dass im Examen, aber auch während der Übungsklausuren in der Universität, keine Unterstreichungen in den Gesetzestexten sein dürfen. Das Nachsortieren der Gesetzte ist zeitintensiv und teuer. Rechtsicher.de bietet die Alternative, für alle die Zeit und Geld sparen wollen. Mieten der notwendigen Unterlagen zu studentenfreundlichen Preisen.

Kontakt

iTraffic GmbH
Nove-Mesto-Platz 4
D-40721 Hilden
Dr. Nathalie Mahmoudi
Social Media