Neuauflage der IHK-Broschüre „Geschenke über die Grenze“

Übersicht der Zollregeln für Geschenksendungen in rund 40 Ländern
Pakt sucht Partner (PresseBox) (Heilbronn, ) Kleine Geschenke erhalten bekanntlich die Freundschaft und sind insbesondere bei internationalen Geschäftskontakten häufig unverzichtbar – sei es als "Mitbringsel" zu einem Meeting oder als "Aufmerksamkeit" anlässlich eines Festtags bzw. Firmenjubiläums.

Nicht selten werden aber die damit verbundenen Zollprobleme unterschätzt. Denn nicht in allen Ländern gibt es privilegierende Sonderregeln für Geschenke, so dass sie häufig wie ganz normale Handelsware abzufertigen sind. Die hierbei anfallenden Zölle sind aber in der Regel gar nicht der Rede wert. Ärgerlich ist vielmehr der damit verbundene Papierkrieg sowie der Zeitverlust. Wenn bei Paketsendungen der Beschenkte gar selbst zum Zoll muss, wird das Vorhaben gänzlich konterkariert.

Gerade rechtzeitig vor Weihnachten hat jetzt die IHK Heilbronn-Franken ihre Broschüre "Geschenke über die Grenze" überarbeitet und auf ihrer Homepage (www.heilbronn.ihk.de, Rubrik International) kostenfrei veröffentlicht. Die Broschüre enthält Angaben zu rund 40 Ländern, die von den vor Ort ansässigen Auslandshandelskammern abgefragt wurden.

Diese Medien-Info kann auch per Internet unter www.heilbronn.ihk.de/... abgerufen werden.

Kontakt

Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken
Ferdinand-Braun-Straße 20
D-74074 Heilbronn
Achim Ühlin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Leiter

Bilder

Social Media