Audi R8 ist "SportsCar 2007"

Fachjury hat entschieden
(PresseBox) (Ingolstadt, ) Nur reinrassige Sportwagen krönt die Fachjury der Monatszeitschrift Autobild SportsCars zum "SportsCar" des Jahres. Nach dem Monatssieg im März 2007 hat sich der Audi R8 nun auch den Gesamtsieg und damit den Titel des "SportsCar 2007" gesichert – eine der begehrtesten Auszeichnungen der deutschen Automobilbranche.

Die Trophäe nahm während der "Race Night" des Magazins am Rand der Essen Motor Show Werner Frowein entgegen, der Geschäftsführer der quattro GmbH. Die Audi-Tochter war verantwortlich für die Entwicklung des R8 und ist Hersteller des 420 PS starken Mittelmotorsportwagens. Der R8 wird in einer Manufaktur der quattro GmbH in Neckarsulm produziert.

In anspruchsvollen Fahrtests bewerten die Juroren des Magazins zusammen mit dem TÜV Rheinland laufend die Eigenschaften der aktuellsten Sportwagen. Ihre Favoriten präsentieren sie in jedem neuen Heft als Monatssieger. Ende Oktober stellten sich zwölf Sieger dem kritischen Blick der Jury im Contidrom von Hannover.

Das abschließende Experten-Urteil: "Der Audi R8 gewinnt, weil er im Sport-Segment momentan das kompletteste Fahrzeug mit dem heißesten Körper ist und sich trotz seines Newcomer-Status keine ernsthaften Schwächen erlaubt."

Kontakt

Audi AG
Auto-Union-Straße
D-85045 Ingolstadt
Telefon: +49 (841) 89-0
Josef Schloßmacher
Kommunikation Produkt
Social Media