Mit "Hosted IPTV" ins IP-basierende Fernsehzeitalter

nacamar und Nokia Siemens Networks stellen Hosted IPTV-Lösung beim IPTV-Kongress 2007 in Hamburg vor
Udo Schienmann (PresseBox) (Dreieich, ) Ab sofort bietet die nacamar GmbH, Komplettanbieter IP-basierender Dienste, aufbauend auf der Home Entertainment-Lösung des Netzwerk-Infrastrukturanbieters Nokia Siemens Networks, eine IPTV-Komplettlösung für Netzwerkbetreiber – vom Programm bis zur Kundenbetreuung. Mit "Hosted IPTV" können sich Netzwerkbetreiber fit für morgen machen und künftig IPTV anbieten, ohne in den Aufbau kostenintensiver Personal- und Technologie-Ressourcen zu investieren. Einen Blick können Interessenten vom 5. bis 6. Dezember beim IPTV-Kongress 2007 in Hamburg auf die Lösung werfen.

Die Einführung von IPTV ist gerade für Netzwerkbetreiber wie kleine und mittlere Internet Service Provider, City Carrier oder Kabelprovider ein komplexes Unterfangen. Die technologischen Grundlagen für die Erzeugung und Übertragung von Bild- und Tonsignalen für Live-TV, Time-Shift TV, TV-of-Yesterday und Video-on-Demand müssen geschaffen und die Inhalte und deren Nutzungsrechte gemanagt werden. Die Auslieferung über ein IP-basierendes Netzwerk sowie entsprechende Set-Top-Boxen und EPG (Electronic Programm Guide) zum Empfang beim Nutzer müssen bereitgestellt und die Abrechnung beim Endkunden integriert und organisiert werden. Deshalb haben nacamar und Nokia Siemens Networks ihre Kompetenzen zu dem gemeinsamen, zentralen Angebot "Hosted IPTV" für Internet Service Provider und Kabelprovider als Wholesale-Modell gebündelt.

Nokia Siemens Networks stellt im Rahmen des Angebots die notwendige Middleware sowie TV-Headend, Video-Server, Content Management System, Kundenverwaltung, Content Protection sowie EPG und Set-Top-Boxen zur Verfügung und kümmert sich um die technologische Weiterentwicklung von "Hosted IPTV". nacamar ermöglicht das Betreiben der Lösung im eigenen Data Center und die Distribution der Inhalte über den deutschlandweiten nacamar Gigabit-Backbone an die Access-Netze der Netzwerkkunden. Außerdem übernimmt nacamar die Klärung der Content-Rechte der attraktiven Inhalte wie Live-TV und VoD, die unter anderem von ARD, ZDF, RTL oder Premiere, aber auch von Sendern und Inhalteanbietern kommen, die bislang in der traditionellen Fernsehwelt nicht in Erscheinung traten.

Details zur gemeinsamen Lösung stellen nacamar und Nokia Siemens Networks beim IPTV-Kongress in Hamburg zwischen dem 05. und 06. Dezember vor. Am 06. Dezember informiert Uwe Schnepf, Director New Media bei nacamar, um 15 Uhr im Rahmen eines Vortrages zum Angebot für ISPs, City Carrierer und Kabelprovider.

Kontakt

nacamar GmbH
Prinzenallee 11
D-40549 Düsseldorf
Uwe Schnepf
nacamar GmbH

Bilder

Social Media