syslog-ng PE von BalaBit jetzt auch für IBM System i

Systemmanagement-Werkzeug zur Konsolidierung von syslog-Daten unterstützt jetzt alle gängigen Server-Plattformen
(PresseBox) (München, ) syslog-ng Premium Edition (PE), die Systemmanagement-Lösung von BalaBit IT Security unterstützt ab sofort auch das "System i" von IBM. So können Unternehmen jetzt auch in heterogenen Serverlandschaften eine einheitliche syslog-Infrastruktur aufbauen und dort alle Systemmeldungen zentral sammeln und verwalten.Zudem ermöglicht syslog-ng PE damit die Erfüllung der Auflagen des PCI Data Security Standards in Bezug auf die Erfassung und das Management von Log-Daten sowie die Einhaltung anderer Datenschutzrichtlinien.

Ab sofort ist syslog-ng PE auch auf den System-i-Plattformen (vormals AS/400)von IBM einsetzbar. Das Netzwerkmanagement-Werkzeug sammelt dabei alle Systemmeldungen von nativen Anwendungen sowie von Applikationen, die in dem PASE (Portable Application Solutions Environment) eines System-i-Servers laufen. Hierzu zählen zum Beispiel der IBM Apache Webserver sowie OpenSSH, MySQL und weitere Open-Source-Anwendungen. Mittels der neuen "BalaBit syslog-ng Agenten für IBM System i" kann die Software zudem Meldungen des Security Audit Journals und des System Operator Consoles des Betriebssystems verarbeiten. Damit unterstützt syslog-ng PE nun eine weitere wichtige Serverplattform und ermöglicht es Unternehmen, in heterogenen Serverlandschaften eine einheitliche und unternehmensweite syslog-Infrastruktur aufbauen. Die zentrale Verwaltung und Archivierung von Log-Daten ermöglicht zudem die einfache Erfüllung von Datenschutzrichtlinien wie PCI.

Um syslog-ng PE für das IBM System i anbieten zu können, hat BalaBit eine Partnerschaft mit dem amerikanischen Unternehmen Patrick Townsend & Associates geschlossen. Neben der Portierung der Software auf die IBMPlattform und der Entwicklung der Agenten haben beide Partner auch den gemeinsamen Vertrieb von syslog-ng PE für alle Plattformen vereinbart.

"Auf IBM System-i-Servern liegen Teile der sensibelsten Daten dieser Welt.Doch bis jetzt konnten Unternehmen diese Plattform nicht in eine unternehmensweite offene Strategie für die Verwaltung und das Management von Systemmeldungen integrieren", erklärt Patrick Townsend, Präsident von Patrick Townsend & Associates. "Daher freuen wir uns über die Partnerschaft mit BalaBit IT Security, deren syslog-ng ein De-facto-Standard auf Linux- und UNIX-Servern ist. Mit der Premium Edition von syslog-ng erhalten Unternehmen mit IBM System-i-Servern jetzt eine Lösung, die ihre Ansprüche an Zuverlässigkeit und Sicherheit bei der Speicherung und Verwaltung von Systemmeldungen erfüllt."

"Die syslog-ng Premium Edition für IBM System-i-Server macht Unternehmen die Erfüllung von Compliance-Anforderungen noch leichter", erklärt Balázs Scheidler, Geschäftsführer der BalaBit IT Security Deutschland GmbH. "Ziel von BalaBit ist es, Unternehmen den effektiven, sicheren und rechtssicheren Betrieb ihrer IT zu ermöglichen."

Preise und Verfügbarkeit
Die syslog-ng PE unterstützt alle gängigen Plattformen einschließlich IBM System i, Linux, UNIX und Windows. Die Lizenzierung erfolgt pro Host. Der Einstiegspreis für fünf Server liegt bei 385 Euro. Die BalaBit syslog-ng Agenten für IBM System i müssen zusätzlich pro logische Partition lizenziert werden und kosten ab 5.999 Euro. Im Preis inbegriffen ist der Upgrade-Schutz für ein Jahr sowie Support via E-Mail. Die syslog-ng Premium Edition ist ab sofort in Europa über alle autorisierten Vertriebspartner von BalaBit erhältlich. In den USA erfolgt der Vertrieb über Townsend. Weitere Informationen gibt es unter www.balabit.com.

Über Patrick Townsend & Associates
Patrick Townsend & Associates stellt Lösungen für Datenverschlüsselung, Key-Management und Sicherheits-Logs zur Verfügung, die Unternehmen auf einer Vielzahl von Serverplattformen einsetzen können, einschließlich IBM System i, IBM System z, Microsoft Windows, Linux und UNIX. Weitere Informationen gibt es unter www.patownsend.com

Kontakt

BalaBit IT Security Deutschland GmbH
Stefan-George-Ring 29
D-81929 München
Larissa von der Howen
nexthop communications
Mariele Wolbring
nexthop communications GbR
Junior PR-Beraterin
Leseranfragen
Social Media