FotoStation 6.0 mit XMP Unterstützung verfügbar

(PresseBox) (Venlo, ) FotoWare Germany GmbH, eine Tochterfirma der norwegischen Firma FotoWare, hat die Version 6.0 ihrer professionellen Bildverwaltungssoftware FotoStation vorgestellt. Im Mittelpunkt des Versionssprungs von 5.2 auf 6.0 steht die komplette Unterstützung des Metadatenstandards XMP. Die umfassende Erweiterung soll die Kompatibilität mit zukünftigen Datenformaten sicherstellen, ermöglicht unter anderem Mehrsprachigkeit und bietet vielfältigere Möglichkeiten zur Integration mit anderen Systemen und zur Adaption an besondere Aufgaben.

FotoStation 6.0
FotoStation ist eine leistungsfähige Bild- und Mediasoftware zum Aufbau und zur Pflege eines digitalen Archivs. Wesentliche Funktionen, die für den Aufbau einer professionellen Mediendatenbank erforderlich sind, sind in FotoStation vereint. Dazu gehören insbesondere Indizierung, Bildbearbeitung, Formatierung, Farbmanagement und Kommunikation der Dateien.

Das Programm bietet vielfältige Möglichkeiten der Organisation und ist für die Bedürfnisse des eigenen Workflows weitgehend konfigurierbar. Sogar eine Rechteverwaltung ist in der Software bereits integriert, so können beispielsweise Routinearbeiten gezielt an Aushilfen delegiert werden. Die perfekte Suchfunktionalität, Archivpflegefunktionen und die Automatisierungsmöglichkeiten machen FotoStation zum idealen Arbeitsmittel für alle Branchen, die mit digitalen Bildern umgehen. Durch das integrierte Farbmanagement und die offene Systemarchitektur lässt sich FotoStation leicht in praktisch alle vorhandenen Produktionsworkflow- und Softwarelösungen beispielsweise von Adobe, Quark und Microsoft integrieren.

Weitere Highlights:
- Data Mining (Wortlisten, Kalenderansicht)
- Drag and Drop in andere Anwendungen
- Anpassbarer Texteditor
- Erweiterte Suchfunktion
- Automatisierte Bearbeitung von Kameradaten (RAW Umwandlung in Tiff, jpg usw.)
- Anpassbare Druckvorlagen
- Projektansichten
- Offline-Archivierung (von CDs oder Sammlungen)
- Bildbearbeitung
- Smart-Clean (automatisierte Rauschunterdrückung)
- Color Management
- Workflow basierte Aktionen
- Erweiterte Beschnitt-Funktion (Soft- und Hardcrop)
- Definierbare Sortieroptionen
- Anpassbare Benutzeroberfläche
- Textimport und –Export
- Integration in andere Systeme

FotoStation Version 6.0 ist für Microsoft Windows XP/Vista und Apple Mac-OS X (Tiger/Leopard) verfügbar. Eine kostenlose 30-tägige Testversion kann von der Internetseite www.fotostation.de heruntergeladen werden, der Preis der unbegrenzt lauffähigen Vollversion beträgt 488,- € zzgl. Mehrwertsteuer. Ein Update von Version 5.x ist für 245,- € zzgl. Mehrwertsteuer verfügbar. Jeweils enthalten ist 1 Jahr Software-Garantie, welche alle Updates beinhaltet, die innerhalb von einem Jahr nach Kaufdatum erscheinen. Die englische Version ist ab sofort erhältlich, die deutsche wird am 17.12. folgen.

Über XMP:
Adobe XMP (Extensible Metadata Platform) ist eine offene, standardbasierte Technologie für die Erfassung, Speicherung und den Austausch von Metadaten (zur Beschreibung von Dateien) in digitalen Medien und Prozessen.

XMP verwendet XML für die Beschreibung von Metadaten. Da XMP in jedes beliebige Dateiformat integriert werden kann, stellt es für Kunden eine flexible und leistungsstarke Lösung für die sinnvolle Verwaltung digitaler Medien dar. Dank der vollständigen Benutzerdefinierbarkeit und Erweiterungsfähigkeit ermöglicht XMP die Erstellung maßgeschneiderter Metadaten, mit die Produktions- und Veröffentlichungsprozesse optimiert werden.

Über FotoWare Germany GmbH
Seit Anfang der 90er Jahre entwickelt das norwegische Unternehmen Software zur Bildverwaltung. Die Lösungen kommen überall dort zum Einsatz, wo ein täglich wachsender Berg an digitalen Bilddaten verarbeitet werden muss: in Verlagen, Agenturen, PR-Abteilungen von Unternehmen, Organisationen und Verwaltungen, bei Fotografen, in der Baudokumentation, Industrie, Forschung und Medizin, in Medienzentren, Museen sowie Archiven.

Seit 2002 gibt es die Tochterfirma FotoWare Germany GmbH. In der Medienmetropole Hamburg werden neue Vertriebswege aufgebaut und Kunden sowie Vertriebspartner betreut. Verstärktes Kostenbewusstsein bei Medien und Unternehmen sowie die zunehmende Umstrukturierung in der Verlagsbranche lässt die Nachfrage nach FotoWare-Lösungen weiter wachsen.

Kontakt

Globell B.V.
Kaldenkerkerweg 33
NL-5932 CT Tegelen
Social Media