BASF Zubehörmesse 2007 im Trainingszentrum Eugendorf

(PresseBox) (Eugendorf, ) Was sie im Bereich Services und Produkte leisten kann, das zeigte die BASF Coatings Services GmbH jetzt bei ihrer Hausmesse im BASF-Trainingszentrum Eugendorf/Österreich. Zwölf der wichtigsten Zubehörlieferanten stellten ihre aktuelle Produktpalette vor. Rund 160 Besucher aus Salzburg, Oberösterreich und Tirol informierten sich über die neuesten Entwicklungen. Vertreten waren die Firmen Sata, Devilbiss, 3M, Sia, Festool, Rupes, B-Tec, L-Tec, EMM, Filcom, Horn & Bauer und Meguiars.

Martin Wulle, Geschäftsführer der BASF Coatings Services GmbH, zog ein positives Fazit. "Die Zubehörmesse in Eugendorf ist für uns ein wichtiges Medium, um unseren Kunden und Mitarbeitern die neuesten Informationen rund um das Thema Werkstattausrüstung zukommen zu lassen. Mit zwölf Ausstellern haben wir dieses Ziel bestens erreicht." Ein Höhepunkt war der 1. BASF Grand Prix. Auf Österreichs größter mobilen Carrera-Rennbahn ließen Besucher und Mitarbeiter die kleinen Autos flitzen. Stunde um Stunde stieg das Rennfieber, bis der 1. BASF Race Champion feststand. Wer auf der Rennbahn wenig Erfolg hatte, dem war vielleicht bei der Tombola das Glück hold. Die Lieferanten hatten wertvolle Sachpreise zur Verfügung gestellt.

Kontakt

BASF Coatings GmbH
Glasuritstraße 1
D-48165 Münster
Dr. Michael Golek
BASF Coatings AG
Global Communications
BASF Coatings AG
Social Media