Mit Varial alle digitalen Daten parat für die Betriebsprüfung

Fachveranstaltung der Hetkamp GmbH:Expertentipps vom Finanzamt zur Einhaltung der GDPdU
(PresseBox) (Borken, ) Wie haben Unternehmen im Fall einer Betriebsprüfung alle elektronischen Dokumente parat? – Darüber informiert die Hetkamp GmbH auf ihrer Fachveranstaltung "Die digitale Betriebsprüfung mit Varial" am 13. Dezember 2007 in der Veltins-Arena AufSchalke. Teilnehmer erfahren Wissenswertes darüber, wie sie die Varial-Lösung für Rechnungswesen und Personalwirtschaft einsetzen, um die Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU) einzuhalten. Im Rahmen eines Beitrags des Finanzamts Bonn werden Expertentipps aus erster Hand geliefert.

Im Alltagsgeschäft verlieren Unternehmen schnell aus den Augen, dass auch ihre digitalen Daten im Fall einer Betriebsprüfung dem Finanzamt vorgelegt werden müssen. Sind dann die Daten aus der Lohnbuchhaltung sowie Finanzbuchhaltung und Anlagenbuchhaltung womöglich noch in unterschiedlichen Systemen abgelegt, drohen massive Probleme. Mit Varial sind Unternehmen optimal auf diese Situation vorbereitet. Im Rahmen der Fachveranstaltung erhalten die Teilnehmer ausführliche Informationen, wie mit Varial eine Datenausgabe erstellt wird, die den Anforderungen der offiziellen GDPdU-Prüfsoftware der Finanzämter (IDEA) genügt.

Besonders wertvolle Informationen liefert ein Bericht aus der Praxis: Martin Engelberth, Finanzamt Bonn, erläutert zunächst alles Wissenswerte rund um Vorbereitung, Ablauf und Prüfmechanismen sowie aktuelle Themen, z. B. über Audicon. Im zweiten Teil der Fachveranstaltung fährt er mit einer "live" Präsentation eines Varial-Datenexports fort. Die Vorführung veranschaulicht, wie das Prüfprogramm IDEA im Einsatz funktioniert. Zuständig für den Datenzugriff bei Groß- und Konzernbetriebsprüfungen liefert Martin Engelberth wichtige Tipps, wie Unternehmen im Vorfeld einer Prüfung und währenddessen mithelfen können, den Ablauf reibungslos zu gestalten. Besonders interessant sind seine Erkenntnisse über statistische Prüfungsmethoden und darüber, wie externe Datenquellen (Wetterdaten, Eventtabellen etc.) zu den maschinellen Prüfungen herangezogen werden.

Aufgrund der guten Zusammenarbeit der Varial Software AG mit den staatlichen Institutionen konnte Hetkamp Martin Engelberth für die Fachveranstaltung gewinnen. Teilnehmer in Hannover und Rothenburg zeigten sich bereits begeistert über wertvolle Informationen und interessante Beispiele aus der Praxis.

Fachveranstaltung "Die digitale Betriebsprüfung mit Varial"

- Zeit: 13. Dezember 2007 10.00 – 16.30 Uhr
- Ort: Veltins-Arena AufSchalke
- Teilnahmegebühr: 295,- € zzgl. MwSt., inkl. Bewirtung und Arena-Führung
- Anmeldung: telefonisch unter +49 (2861)9 22 10 oder kontakte@hetkamp-edv.de

Kontakt

HETKAMP GMBH
Alter Kasernenring 8
D-46325 Borken
Hetkamp GmbH
Theda Schellhase
Wortfinder PR
Ann Pohns
Wordfinder PR
Social Media