Neue WITTENSTEIN-Tochter electronics debutiert mit geberloser Antriebstechnik

Miniaturisierte Antriebstechnik für den intramedulären Marknagel fitbone® IQ (PresseBox) (Igersheim, ) Die WITTENSTEIN gruppe hat ihre Kernkompetenzen um eine zukunftsträchtige Unternehmenssparte erweitert: die WITTENSTEIN electronics GmbH entwickelt, produziert und vertreibt Elektronik- und Softwarekomponenten für die Antriebstechnik und eröffnet damit dem Igersheimer Mechatronikspezialisten neue Märkte. Die neue Tochterfirma entwickelt Produkte, Dienstleistungen für komplexe mechatronische Systeme. Die miniaturisierten und intelligenten Software- und Elektronikkomponenten arbeiten auch unter extremen Umweltbedingungen, wie z.B. in 10 Kilometern unter der Erdoberfläche oder im Weltraum, und zeichnen sich durch exzellente Zuverlässigkeit aus.

Breit gefächertes Portfolio

Die jüngste WITTENSTEIN-Tochter bedient ein breit gefächertes Branchenportfolio aus Luft- und Raumfahrt, Industrie- und Sondertechnik sowie Medizintechnik mit kundenspezifisch entwickelten Elektroniken. So befinden sich schon heute Elektronik- und Softwarekomponenten der WITTENSTEIN electronics GmbH in zahlreichen Produkten der WITTENSTEIN gruppe.

Technologie im menschlichen Körper

Ein Beispiel hierfür ist ein medizintechnisches Produkt der WITTENSTEIN intens GmbH. Der intrameduläre Marknagel fitbone® IQ wird in die Markhöhle eines Röhrenknochens implantiert und ermöglicht Knochenverlängerungen von mehreren Zentimetern. Die miniaturisierte Antriebselektronik wurde auf einer Fläche von 8x20 mm² realisiert. Sie steuert einen Motor, wertet unterschiedliche Sensoren aus und überträgt kabellos Energie und Daten in das Implantat.

Technologie im Weltall

In Zusammenarbeit mit der WITTENSTEIN aerospace & simulation GmbH wurden zahlreiche Projekte aus dem Bereich Luft- und Raumfahrt umgesetzt. So werden alle elektrischen Antriebssysteme des EADS-Raumgleitermodells Phoenix von Elektroniken aus dem Haus WITTENSTEIN angesteuert. Weitere erfolgreich durchgeführte Luftfahrtprojekte sind ein aktiver, flugfähiger Steuerknüppel für Jets und eine kompakte, energieeffiziente Antriebseinheit für ein Frachtladesystem in Flugzeugen.

Technologie – integriert und intelligent

Im industriellen Umfeld konnte in Zusammenarbeit mit der alpha getriebebau GmbH, größte Tochter der WITTENSTEIN gruppe, ein neuartiges Getriebekonzept mit integrierter Sensorik entwickelt werden. Das Sensorgetriebe erlaubt die direkte Messung von Prozessgrößen wie Drehmoment, Kraft, Beschleunigung oder Temperatur. Die Elektronik zur Verarbeitung der Sensordaten und die Verbindungstechnik der eingesetzten Sensoren wurden durch die WITTENSTEIN electronics GmbH entwickelt.

Kundenspezifische Lösungen

Ein hoch innovatives Produkt der neuen Unternehmenssparte wurde in enger Kooperation mit der WITTENSTEIN cyber motor GmbH entwickelt. Es ist eine erfolgreich implementierte kundenspezifische Lösung, die den Betrieb von zwei Hochleistungs-Servomotoren an einem kompakten Doppelachsregler zeigt. Die Motoren sind vollständig ohne Rückführsysteme ausgeführt. Hierdurch wird die Anschlusstechnik sehr einfach. Die Motoren werden präzise und hochdynamisch bei Drehzahlen bis zu 20.000 rpm betrieben. Trotz der kleinen Bauweise können Achsleistungen von deutlich über 1 kW auf kleinstem Bauraum erzielt werden.

Diese Technologie findet in technisch anspruchsvollen Anwendungen ihren Einsatz. Beispiele finden sich bei speziellen Anwendungen im Automotive Bereich und in industriellen Bearbeitungsprozessen. Durch den Verzicht auf das Rückführsystem können die Motoren beispielsweise bei höherer Umgebungstemperatur eingesetzt werden. Der einfachere Aufbau verringert die Montagezeiten für den Kunden und erhöht die Zuverlässigkeit des gesamten Systems. Durch die Verringerung des Bauraums lässt sich der Motor leicht in das Design des Kunden integrieren. Der sensorlose Betrieb der Servomotoren erhöht die Verfügbarkeit des Antriebssystems. Dadurch erzielt der Anwender eine deutlich höhere Produktivität bei gleichzeitig niedrigeren Kosten.

WITTENSTEIN electronics GmbH erweitert die Kompetenz der WITTENSTEIN gruppe. Die besondere Stärke des Unternehmens liegt in der kundenspezifischen Entwicklung von Elektronik- und Softwarekomponenten für mechatronische Lösungen. Hierbei wird durch konsequenten Einsatz eines Baukastens eine kurze "Time to Market" erreicht. Die prozessorientierte Projektabwicklung stellt höchste Qualitätsansprüche sicher.

Kontakt

WITTENSTEIN SE
Walter-Wittenstein-Straße 1
D-97999 Igersheim
Sabine Maier
WITTENSTEIN AG
Leiterin Presse
Social Media