Hella von Sinnen, Georg Uecker und Cornelia Scheel erspielen über 4.600 Euro für die AIDS-Hilfe Köln

TV-Stars sammeln beim Online-Skat auf King.com Spendengelder für den Kampf gegen AIDS
Mit Skat gegen AIDS: Georg Uecker, Hella von Sinnen und Cornelia Scheel erspielen beim Online-Skat auf King.com über 4.600 Euro für die AIDS-Hilfe Köln. (PresseBox) (Hamburg, ) „Mit Skat gegen AIDS“ – unter diesem Motto starteten die TV-Stars Georg Uecker, Hella von Sinnen und ihre Lebensgefährtin Cornelia Scheel, die AIDS-Hilfe Köln e.V. sowie der Online-Spiele-Anbieter King.com am vergangenen Donnerstag ein Skat-Turnier für Spieler aus ganz Deutschland. Über drei Stunden lang spielten die Promis live Skat gegen die User von King.com – und deren rege Beteiligung zahlte sich aus: 4.625 Euro kamen anlässlich des Welt-AIDS-Tages als Spende für die AIDS-Hilfe Köln zusammen.

Trotz eines ernsten Themas herrschte vergangenen Donnerstag ausgelassene Stimmung im Café der Kölner AIDS-Hilfe: Über drei Stunden lang forderte Hella von Sinnen zusammen mit ihrer Lebensgefährtin Cornelia Scheel und TV-Star Georg Uecker die User von King.com beim Skat heraus. Nicht eine Toilettenpause gönnten sich die Promis, um möglichst viel Geld für die Arbeit der AIDS-Hilfe zu erspielen. Denn für jedes von den Promis absolvierte Turnier spendete King.com 50 Euro an die AIDS-Hilfe Köln, 38 Turniere spielten die Drei insgesamt. Gewinnen oder verlieren, das war dabei völlig egal, auch wenn sich die Promis bestens schlugen. Und nicht nur das: alle an diesem Tag bei King.com registrierten Spieler spendeten automatisch, egal welches Spiel sie auf der Online-Plattform spielten. 2.725 Euro kamen auf diesem Weg zusätzlich zusammen.

„Mit Georg und Cornelia spiele ich auch privat regelmäßig Skat“, verriet Hella von Sinnen. „So nahmen wir die Einladung von King.com gerne an, um uns im Kampf gegen AIDS weiter zu engagieren.“ Und Georg Uecker: „Bei all der Spielerei darf man den Ernst der Krankheit nicht vergessen. Aber so schaffen wir es mit der Aktion, die Menschen über einen ungewöhnlichen Weg auf das Thema aufmerksam zu machen. Präventionsarbeit kann also auch richtig Spaß machen.“

Bereits im letzten Jahr rief King.com zusammen mit der AIDS-Hilfe Köln das Skat-Turnier ins Leben. Rund 3.400 Euro kamen damals als Spende zusammen. Benötigt wird das Geld weiterhin dringend: „Die Zahl der Neuinfektionen steigt weiter an, vor allem in Köln. Unser Schwerpunkt liegt daher auf Präventionsarbeit, aber mehr Prävention kostet mehr Geld. Die Spenden aus der Aktion kommen der Ausweitung der Präventionsangebote, aber auch den Unterstützungsprojekten für Menschen mit HIV und AIDS zu Gute“, erklärt Heidi Eichenbrenner, stellvertretende Geschäftsführerin der AIDS-Hilfe Köln e.V.

Weitere Infos zu der Aktion auf www.king.com sowie www.koeln.aidshilfe.de.

Kontakt

king.com (midasplayer)
Elbberg 6d
D-22767 Hamburg
Andreas von Münchow
Faktor 3 AG
Frank Schütz
Faktor 3 AG
Heidi Eichenbrenner
AIDS-Hilfe Köln e.V.

Bilder

Social Media