Fairer Handel für Jugendliche

VERBRAUCHER INITIATIVE zeichnet das Projekt Fair4you aus
(PresseBox) (Berlin, ) Tee, Schokolade, Bälle - Die Palette der Produkte aus Fairem Handel ist groß und wächst stetig. Wer sich beim Einkauf für sie entscheidet, hilft direkt, die Lebens- und Arbeitsbedingungen der Produzenten in den Ländern des Südens zu verbessern. Dafür müssen Verbraucher jedoch die Hintergründe und Arbeitsweise des Fairen Handels kennen. Das Projekt Fair4you richtet sich mit diesen Informationen direkt an Jugendliche. Die VERBRAUCHER INITIATIVE zeichnet das Online-Angebot daher auf www.oeko-fair.de als Initiative des Monats Dezember aus.

Diese Zusammenarbeit mit den Partnern des Fairen Handels bedeutet für mehr als eine Million Kleinbauern, Plantagenarbeiter und Handwerker in Asien, Afrika und Lateinamerika unter anderem, unter menschenwürdigen Bedingungen arbeiten zu können und gerecht entlohnt zu werden. Damit sich hiesige Verbraucher noch häufiger für Produkte aus Fairem Handel entscheiden, ist Aufklärung über die Hintergründe der Produktion, die Herkünfte, das Kontrollsystem und nicht zuletzt über den konkreten Nutzen für die Produzenten nötig. Mit dem Projekt Fair4you bringt der Verein Fair Trade e.V. genau dieses Wissen zu Jugendlichen und ermuntert sie zu eigenem Engagement.

Übersichtlich und in frischem Design spricht Fair4you unter www.fair4you-online.de Jugendliche direkt auf Augenhöhe an. In knappen, plakativen Kurztexten finden Einsteiger die Kerngedanken zu den Grundsätzen und Mechanismen des Fairen Handels. Konkrete Verbindung zu den Menschen im Hintergrund schaffen die Beschreibungen der Auswirkungen, die der Faire Handel auf ihr Leben hatte. Ziel ist es, die jugendlichen Benutzer zum Nachdenken über ihre eigenen Konsumentscheidungen und deren Auswirkungen anzuregen.

Fair4you ermuntert Jugendliche außerdem zu eigenem Engagement. Die jungen Nutzer finden online Vorschläge dafür, wie das Thema in Schulen, Jugendgruppen und anderen Zusammenhängen auf die Tagesordnung gelangen kann. Checklisten zur Planung von Aktionen und Mustertexte für die Pressearbeit sind nur zwei Beispiele für die Hilfestellung, die Fair4you ihnen dafür bietet.

Jeden Monat stellt die VERBRAUCHER INITIATIVE im Internet-Portal www.oeko-fair.de Initiativen und Kampagnen vor, die sich für fairen und umweltgerechten Handel und Konsum einsetzen.

Kontakt

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. (Bundesverband)
Elsenstraße 106
D-12435 Berlin
Ulrike Bartling
Presse
Assistentin der Geschäftsleitung
Social Media