Passiver Zugriff für konvergente Netzwerke

Regeneration erlaubt effiziente Datenüberwachung
(PresseBox) (Langen, ) Echtzeitzugriff und Überwachung
Netzwerkverwalter müssen bei Verbindungen zur Sprach-, Video- und Datenübertragung immer mehr Schwachstellen überwachen – das reicht von der Vermeidung von Malware wie etwa Viren, Trojanern oder Würmern bis hin zur Fehlersuche bei langsamen Verbindungen. Heute reagiert man auf das Problem, indem man verschiedene Arten von Überwachungstools einsetzt, darunter RMON-Probes, Protokollanalysatoren, Intrusion Detection Systeme (IDS) und andere. Die Herausforderung liegt darin, eine Lösung zu finden, mit der diese Geräte unterschiedliche Datenformen auf Basis einer einzigen Verbindung überwachen können.

Weil jede Art von Überwachungsgerät andere Aspekte bezüglich der Unversehrtheit Ihres Netzwerks behandelt, kann der Einsatz von mehreren Geräten für eine Verbindung erforderlich werden. Beispielsweise kann Ihnen ein Protokollanalysator die Information liefern, welche Protokolle gerade verwendet werden, während ein IDS aufdecken kann, ob ein Paket eine bekannte Angriffssignatur enthält. Bislang war es schwierig, unterschiedliche Informationstypen für die rechtzeitige Diagnose miteinander zu kombinieren.

Um diesem Dilemma zu begegnen, bieten die 2, 4 und 8x1 Regeneration Taps von Net Optics eine Duplizierung eines einzigen Datenstroms an mehrere Überwachungsports gleichzeitig in Echtzeit an. Dabei werden alle wichtigen Topologien unterstützt, darunter 10/100, Gigabit Ethernet und Glasfaser bis zu 10Gbps.

Überwachung leicht gemacht
Sowohl Netzwerk- als auch Sicherheitsadministratoren können jetzt eine synchrone Netzwerküberwachung für mehrere (2, 4 oder 8) Protokollanalysatoren, Intrusion Detection Systeme oder Analyse- und Fehlersuchgeräte realisieren. Die Installation passiver Taps ermöglicht mehrere Ansichten von einem einzigen Zugriffspunkt aus, macht die Planung von Ausfallzeiten bei der Installation neuer Überwachungsgeräte überflüssig und liefert den Administratoren ein noch nie da gewesenes Maß an relevanten Informationen in Echtzeit.

• Welche Protokolle werden im Netzwerk verwendet?
• Wie viele Pakete wurden über dieses Segment gesendet?
• Enthält dieses Paket bekannte Angriffssignaturen?
• Was ist die Ursache dieser netzwerkbasierten Anomalie?

Überwachung leicht gemacht: Das Net Optics 4X1 Regeneration Tap bietet mehrere Sichten auf den Netzwerkverkehr von einem einzigen Zugriffspunkt aus.

Regeneration Taps ermöglichen einen einfachen Zugriff auf eine Netzwerkverbindung und tragen somit dazu bei, dass die Investitionen in Überwachungsressourcen rentabel sind. Bevor es Regeneration Taps gab, mussten die Netzwerkverwalter Überwachungsgeräte in Reihe schalten, wodurch eine Signalverzögerung, mehrere potentielle Ausfallpunkte und teure Ausfallzeiten bei der Wartung entstanden.

Dadurch, dass Regeneration Taps nicht-blockierend sind, wird dieses Problem reduziert, indem ein einziger Verbindungspunkt für die passive Überwachung durch mehrere Geräte bereitgestellt wird. Die Netzwerkverwalter können jetzt bestehende Überwachungsgeräte einsetzen, die andernfalls ungenutzt geblieben oder nicht optimal genutzt worden wären. Weitere Funktionsmerkmale sind unter anderem die Unterstützung von Halb- und Vollduplex-Übertragung sowie redundante lastverteilende Netzteile.

Plug&Play-Anschluss
Net Optics 2, 4 und 8x1 Regeneration Taps sind die einzigen heute erhältlichen Taps, die eine parallele Überwachung ohne Signalblockierung oder Informationsverlust erlauben. Es werden Inline- und Span-Varianten angeboten. Taps sind geeignet für die Montage im Rack, erlauben somit eine leichte Installation und weisen eine hohe Kompatibilität auf. Die einfache Plug&Play-Installation erlaubt einen effizienten Einsatz in jedem Netzwerk sowie den Zugriff für alle wichtigen Überwachungs- und Analyseprodukte, darunter Sniffer von Network General, nGenius Probe™ von NetScout, SwitchProbe von Cisco, Internet Advisor von Agilent und andere.

Fazit
Die Analyse von wichtigem Sprach-, Video- und sonstigem Datenverkehr durch Netzwerkverwalter ist einfacher und effizienter geworden. Unvertretbare Ausfallzeiten bei Installation oder Austausch eines Überwachungsgeräts auf einer wichtigen Verbindung gehören nun der Vergangenheit an. Finden Sie heraus, wie ein Regeneration Tap Ihr Netzwerk aufwerten kann!

Weitere Informationen über Regeneration Taps und andere Lösungen von Net Optics erhalten Sie unter www.netoptics.eu oder beim Kundenservice der BRAIN FORCE Frankfurt unter www.brainforce-fra.de

Kontakt

Cegeka Deutschland GmbH
Wilhelm-Wagenfeld-Straße 30
D-80807 München
Michael Tunk
Marketing Manager
Social Media