World Solar Challenge 2007

Effizienz macht das Rennen
Audi A3 1.9 TDI (PresseBox) (Ingolstadt, ) .
- Audi A3 1.9 TDI nimmt an der World Solar Challenge teil
- Rekordverbrauch von nur 3,3 Litern pro 100 Kilometer
- Olympia-Sieger Ian Thorpe fährt die Ingolstädter ins Ziel

Auf der World Solar Challenge, einem auf Effizienz ausgerichteten Auto-Rennen in Australien, stellt Audi sein Umweltbewusstsein unter Beweis. Mit einem bemerkenswert niedrigen Verbrauch von nur 3,3 Liter auf 100 Kilometer präsentierte sich der Audi A3 1.9 TDI auf der 3.543 Kilometer langen Strecke zwischen Darwin und Adelaide besonders umweltverträglich. Zeitweise konnte der A3 sogar mit einem Verbrauch von 2,6 Litern pro100 Kilometer punkten. Die geringe CO2-Emission von nur 98 Gramm pro Kilometer unterstreicht dieses positive Ergebnis.

"Die Strecke war definitiv eine Herausforderung. Umso mehr freuen wir uns über den extrem niedrigen Verbrauch. Das ist das Ergebnis innovativer und effizienter Technik", sagt Audi Australia Managing Director Jörg Hofmann.

Unterstützung bekam das Audi Team von Olympia-Sieger und Audi Botschafter Ian Thorpe: "I have always had a keen interest in Audi vehicles. The car was a joy to drive and I am very impressed by its performance during this event." Zusammen mit seinem Teamkollegen, dem australischen Football-Spieler Warren Tredrea, bestritt er die Strecke zwischen Darwin und Adelaide in nur acht Tagen. Tipps für eine sportliche und gleichzeitig sparsame Fahrweise gab Rennfahrer und Journalist Peter McKay.

Die World Solar Challenge ist ein Auto-Rennen der ganz besonderen Art. Es zählen weder Geschwindigkeit noch Rundenzahl - Effizienz steht im Mittelpunkt. Dabei können sich die Fahrer und Teams zwischen drei Kategorien entscheiden. Die Adventure Class und die Challenge Class bieten Tüftlern aus aller Welt Gelegenheit, ihre Solarfahrzeuge vor einem internationalen Publikum zu testen.

In der Greenfleet Technology Class stehen auf Effizienz getrimmte Verbrennungs- und Elektromotoren im Vordergrund. Vorgegebene Tankstationen garantieren die exakte Dokumentation von Verbrauch und Emission der Autos. Damit ist die World Solar Challenge seit 20 Jahren das umweltfreundlichste Auto-Rennen weltweit.

"Sparsam fahren mit Spaß am Fahren"- das ist auch das Motto des Economy-Trainings der Audi driving experience. Dort erfahren die Teilnehmer, wie sich der Benzinverbrauch dauerhaft reduzieren lässt. Der Fahrer kann den Kraftstoffverbrauch bis zu einem Viertel selbst beeinflussen. Das schont nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel.

Das Economy-Training bei Audi Spaß beim Fahren und zugleich Sprit sparen - die Eco-Trainings von Audi machen es möglich. Internet: www.audi.de/driving

Kontakt

Audi AG
Auto-Union-Straße
D-85045 Ingolstadt
Telefon: +49 (841) 89-0
Jürgen De Graeve
Kommunikation Unternehmen und Wirtschaft
AUDI AG
Informationen Das Economy-Training bei Audi

Bilder

Social Media