Solarthermische Großanlagen - Trinkwassererwärmung, Raumheizung und Kühlung mit der Sonne

Fachtagung im Rahmen der CEP CLEAN ENERGY POWER®, Neue Messe Stuttgart
(PresseBox) (Reutlingen, ) Thermische Solaranlagen können einen erheblichen Beitrag zur Verringerung des Energieverbrauchs, zur Senkung der Energiekosten und zur Schonung unserer Ressourcen leisten. Typische Anwendungsgebiete sind die solare Erwärmung des Trinkwassers, die solare Heizungsunterstützung sowie in zunehmendem Maße auch die solare Kühlung. Im Bereich der Ein- und Zweifamilienhäuser ist der Einbau von thermischen Solaranlagen heute bereits fast zu einer Selbstverständlichkeit geworden. Im Gegensatz dazu kommen größere Solaranlagen im Bereich von Mehrfamilienhäusern oder größeren gewerblichen Einrichtungen bisher nur sehr selten zum Einsatz.

Über die Möglichkeiten des Einsatzes solarthermischer Großanlagen bei Trinkwassererwärmung, Raumheizung und Kühlung informiert die gleichnamige Fachtagung in Stuttgart am Freitag, den 07.03.2008. Die Tagung findet im Rahmen CEP CLEAN ENERGY POWER®, internationale Fachmesse für erneuerbare Energien und energieeffizientes Bauen und Sanieren, statt.

Das Ziel der Tagung ist es, durch die Vermittlung von Know-how den Einsatz von großen Solaranlagen zu fördern. Hierbei stehen Solaranlagen mit einer installierten Leistung ab ca. 20 kWth bzw. 30 m2 Kollektorfläche im Fokus, da sich für diese Anlagen exzellente Einsatzmöglichkeiten im Bereich von Mehrfamilienhäusern ergeben.

Im ersten Teil der Tagung wird grundlegendes Wissen über die Funktionsweise, die Systemtechnik und die Einsatzmöglichkeiten von größeren thermischen Solaranlagen vermittelt. Im zweiten Teil wird über realisierte Beispiele und Betriebserfahrungen berichtet. Abgeschlossen wird die Tagung mit einem Übersichtsvortrag über die Technologien und die aktuellen Entwicklungen im Bereich der konzentrierenden Solartechnik zur Bereitstellung von Prozesswärme und Strom.

Angesprochen sind Bauträger, Wohnbaugesellschaften, Investoren, Architekten, Kommunen, Energieberater, Planer sowie das Fachhandwerk. Die Tagung wird von der REECO GmbH in Zusammenarbeit mit Solar- und Wärmetechnik Stuttgart (STW) durchgeführt. Partner sind das Institut für Thermodynamik und Wärmetechnik (ITW) der Universität Stuttgart und der Bundsverband Solarwirtschaft (BSW).

Ein weiteres Highlight im Solarbereich wird ein erstes bundesweites Treffen der Solarteure sein. Erwartet werden rund 200 Teilnehmer. Dieses Treffen soll der Auftakt für eine jährliche Versammlung auf der CEP in Stuttgart sein.

Das Messe- und Kongressprogramm der CEP wird die komplette Bandbreite der regenerativen Energien und der Energieeffizienz bei Bau und Sanierung abdecken. Die Themenpalette reicht von Bioenergie, Geothermie, Solarenergie und Wärmepumpe über Finanzierung und Förderung bis zu Altbausanierung, Energieberatung und Passivhaus. Weitere Informationen gibt es unter www.cep-expo.de.

Kontakt

REECO GmbH
Burgplatz 1
D-72764 Reutlingen
Miriam Hegner
REECO GmbH
Social Media