REDNET AG expandiert im hart umkämpften IT-Dienstleistungsmarkt

Mainzer IT-Systemhaus zieht positive Bilanz der Geschäftsaktivitäten 2007
(PresseBox) (Mainz, ) Die REDNET AG, IT-Systemhaus für Planung, Lieferung, Installation und Betreuung von EDV-Infrastrukturen, verzeichnet auch im vierten Geschäftsjahr nach der Gründung positive Ergebnisse. Das anhaltende Wachstum des IT-Ausstatters resultiert insbesondere aus der Spezialisierung als Mehrwert-Dienstleister im Umfeld Öffentlicher Auftraggeber, den qualifizierten Partnerschaften zu zahlreichen namhaften Herstellern sowie neuen deutschlandweiten Service- und Vertriebsstützpunkten, die zu einer breiteren Abdeckung sowie mehr Kundennähe führen. Ein wichtiger Meilenstein in diesem Jahr ist der neue Netshop für den Öffentlichen Sektor, der sich derzeit in der Testphase befindet und offiziell im Februar 2008 gelauncht wird.

Der Geschäftserfolg des Mainzer IT-Ausstatters resultiert insbesondere aus dem Wachstum der Kerngeschäftsfelder des Unternehmens: dem Vertrieb von ausgewählten Hard- und Softwareprodukten namhafter Hersteller, Reparatur-, Umzugs-, Rollout- sowie Installationsleistungen und System Consulting. Aber auch professionelle Serviceleistungen wie der TopUp-Service tragen zur Kundenbindung bei. Der TopUp-Dienst sorgt dafür, dass die IT-Umgebung während der gesamten Nutzungsdauer reibungslos funktioniert. Hierbei bietet das Systemhaus einen umfassenden Support und Reparatur-Kundenservice für verschiedenste Produktgruppen und Marken an – unabhängig davon, wo der Artikel gekauft wurde.

Kontinuierliche Umsatzsteigerungen belegen Geschäftserfolg

Im ersten Geschäftsjahr 2004 konnte das Unternehmen bereits einen Umsatz von 7,5 Mio. Euro verzeichnen. Im zweiten Jahr stieg der Umsatz auf 11,3 Mio Euro an, und auch 2006 wurde dieses Ergebnis mit 13,4 Mio. Euro erneut übertroffen. Zum zentralen Sitz in Mainz wurden 2007 außerdem weitere Dependancen in ganz Deutschland eröffnet. So ist eine breite Präsenz gewährleistet und der IT-Ausstatter kann Service und Vertrieb landesweit garantieren.

Innovativer Netshop für Öffentlichen Sektor

Um den Geschäftserfolg auf nationaler Ebene weiter voranzutreiben, forciert REDNET mit dem neuen Netshop in erster Linie optimierte Beschaffungsmöglichkeiten sowie eine äußerst einfache Auftragsabwicklung für die Kunden. Der offizielle Launch findet am 1. Februar 2008 als IT-Shop speziell für Öffentliche Auftraggeber statt. Seit September 2007 gab es eine geschlossene Testphase mit Pilotkunden (2-3 Kunden). Diese wurde ab Dezember 2007 in einer Betaphase mit 10-20 weiteren ausgewählten Testkunden fortgesetzt. Bereits in dieser Testphase konnte die REDNET AG ca. 2,5 Mio. Euro Umsatz über die Netshop-Plattform verbuchen.

"Wir freuen uns, dass wir die Zielsetzung, unsere starke Position als Spezialist im Umfeld Öffentlicher Auftraggeber auszubauen, erreicht haben. Unsere positive Bilanz sowie die damit einher gehende Eröffnung neuer Präsenzen und die Schaffung von Arbeitsplätzen quittieren unsere erfolgreiche Strategie", erklärt Tobias Freiwald, Verantwortlicher Bereich Sales und Marketing bei der REDNET AG. "Unser erfahrenes Team hat im Laufe der Jahre ein ausgeprägtes Gespür für die tatsächlichen Bedürfnisse des Marktes entwickelt. Ein wichtiger Erfolgsfaktor sind zudem unsere strategischen Partnerschaften zu namhaften Herstellern wie beispielsweise DELL, Fujitsu Siemens Computers, IBM, Kyocera, Lexmark, Microsoft, NetApp und Samsung", ergänzt Freiwald.

Kontakt

REDNET AG
Carl-von-Linde-Str. 12
D-55129 Mainz
Tobias Freiwald
Presse & Öffentlichkeitsarbeit
REDNET AG
Svenja Schäfer
Sprengel & Partner GmbH
Social Media