Linie der Haufwerkspulverisierer erweitert

Mit dem BP 2100 erweitert Atlas Copco seine auf der Bauma 2007 vorgestellte Reihe hydraulischer Haufwerkspulverisierer
BP 2100 (PresseBox) (Essen, ) Mit einem Dienstgewicht von 2115 kg ist der BP 2100 für Trägergeräte von 18 – 27 Tonnen geeignet.

Aufgrund seiner gewinkelten Bauform liegt die Stärke des BP-Pulverisierers im sekundären Abbruch bzw. in der Nachzerkleinerung und Separierung von armierten Betonelementen.

Das Konzept eines beweglichen Arms in Verbindung mit einem kraftvollen Hydraulikzylinder und Eilgangventil hat sich bewährt: die Haufwerkspulverisierer bieten hohe Brechkräfte bei niedrigen Schließzeiten und ermöglichen damit einen sehr schnellen Arbeitsfortschritt.

Das breite gewinkelte Pulverisierermaul ermöglicht ein einfaches Aufnehmen von am Boden liegendem Abbruchmaterial und damit einen Produktivitätsvorteil bei der sauberen Trennung von Bewehrungen und Beton, sowie bei der anschließenden Zerkleinerung der Betonelemente auf brechergerechte und zur Verfüllung geeignete Korngrößen.

Der bewegliche Arm und das Grundgehäuse bieten aufgrund der robusten Auslegung eine hohe Stabilität und Haltbarkeit des Geräts auch unter starken Belastungen. Die Verschleißelemente wie Brechzähne, Zahnplatten und Schneidmesser sind mit Bordmitteln auf der Baustelle dreh- bzw. austauschbar.

Mit dem serienmäßigen hydraulischen Drehwerk lässt sich der BP 2100 schnell und leicht positionieren und ist daher auch beim primären Abbruch von Decken und Wänden einsetzbar.

Kontakt

Construction Tools GmbH
Helenenstrasse 149
D-45143 Essen
Anja Kaulbach
Marketing Communication / Media Relations
Atlas Copco Construction Tools GmbH

Bilder

Social Media