Einführung des EBM 2008

TurboMed ab Januar 2008 mit EBM-Abrechnungsassistent für neue Versicherten- und Grundpauschalen
Vorschlag der abzurechnenden Ziffer bei der Fallaufnahme eines ambulanten Falles (PresseBox) (Koblenz, ) Programmhilfen und eine einfache Umsetzung stehen bei TurboMed im Vordergrund bei der Einführung des neuen EBM 2008.

Im kommenden Jahr bietet TurboMed® schon direkt bei der Behandlungsfallaufnahme die korrekte Pauschale zur Abrechnung an. Dies erfolgt in Abhängigkeit von

- der Fachrichtung des behandelnden Arztes
- der Fallart (ambulante Behandlung, Überweisung zur Mit-/Weiterbehandlung, Urlaubs-/Krankheitsvertretung, Notdienst etc.)
- dem Alter des Patienten

Wählt die Praxis bspw. eine Versichertenpauschale ‚03110’ - ‚03112’ (bzw. ‚04110’ - ‚04112’), wird von TurboMed® anschließend die entsprechende Chroniker-Ziffer ’03212’ (bzw. ‚04212’) zur Abrechnung angeboten. Ein Hinweisfenster erläutert dabei, wann eine chronische Erkrankung im Sinne des §2 Abs. 2 der Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses vorliegt. Gleichzeitig mit der Auswahl der Chroniker-Ziffer wird ein Recall-Termin im aktuellen Quartal gesetzt, damit die Praxis im Auge behält, dass dieser Chroniker ein zweites Mal im selben Quartal vorstellig werden muss.

"Damit hat TurboMed den neuen EBM 2008 nicht nur gesetzeskonform im Programm umgesetzt, sondern bietet seinen Kunden darüber hinaus auch wichtige Hilfen bei Umstellung und Abrechnung mit dem neuen EBM 2008 an", so Lars Hübner, Geschäftsführer der Fa. TurboMed® "Wir wollen unseren Kunden immer "das gewisse Etwas mehr" bieten, insofern kam für uns nur eine reine Umstellung der EBM-Datenstämme nicht in Frage.

Die neuen EBM2008-Funktionalitäten und Datenstämme erreichen die TurboMed-Anwender noch im Dezember 2007, so kann gleich ab dem ersten Arbeitstag im neuen Jahr mit dem neuen EBM 2008 begonnen werden.


Die TurboMed EDV GmbH hat seit 1991 einen rasanten Aufstieg erlebt. Als Anbieter von Arztin-formationssystemen für alle Fachgruppen im niedergelassenen Bereich verzeichnet TurboMed seit Jahren mit die höchsten Neukundenzuwächse. Mit über 18.500 Anwendern ist TurboMed heute eines der führenden Softwarehäuser der Gesundheitsbranche in Deutschland. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Molfsee bei Kiel.

Mit den traditionell preisfairen Konditionen bei der Anschaffung und in der monatlichen Pflege ist TurboMed neben einer überragenden Programmleistung auch im Kostensegment höchst attraktiv.

TurboMed versorgt mit über 70 qualifizierten Mitarbeitern seine Kunden mit regelmäßigen Updates und immer neuen Funktionen, die die tägliche Arbeit in der Praxis oder MVZ unterstützen und ver-einfachen. Mehr als 70 Partnerunternehmen bundesweit stellen dabei den kompetenten und orts-nahen Service und Vertrieb sicher.

Kontakt

CompuGroup Medical AG
Maria Trost 21
D-56070 Koblenz
Lars Hübner
Geschäftsführer
Jens-Uwe Bäker
Marketing/PR
Marketingmanager

Bilder

Social Media