Premiere chinesischer Firmen auf Hamburger Einkaufstagen

(PresseBox) (Hamburg, ) Erstmals wird auf den HET, Hamburger Einkaufstagen, vom 12. bis 14. Januar auf dem Hamburger Messegelände ein Gemeinschaftsstand chinesischer Firmen unter dem Titel "Yiwu@Hamburg" präsentiert. Der Pavillon wird von der Hamburg Messe zusammen mit der "China Commodities City Exhibition Co. Ltd., Yiwu" organisiert. "Wir freuen uns sehr, dass diese Kooperation zu Stande gekommen ist. Die "Yiwu Fair" ist eine der größten internationalen Gebrauchsgüter-Messen Chinas. Sowohl die deutschen Händler als auch die chinesischen Firmen werden von dieser Veranstaltung profitieren. Das Interesse der Chinesen an der Metropolregion Hamburg ist sehr groß. Als Messegesellschaft bieten wir die passende Bühne, um sich dem europäischen Markt zu präsentieren", sagt Bernd Aufderheide, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburg Messe und Congress GmbH.

Staatsrat Gunther Bonz, Behörde für Wirtschaft und Arbeit, fügt hinzu: "Es freut mich sehr, dass die Messestandorte Hamburg und Yiwu kooperieren und wir chinesische Aussteller aus Zhejiang bei uns begrüßen können. Hamburg als Handelsmetropole mit seinem großen Anteil chinesischer Waren am Hafenumschlag bietet sich als ideale Drehscheibe für den Warenaustausch zwischen China einerseits und Deutschland, Nord-, Ost- und Mitteleuropa andererseits an. Die Begegnung mit hiesigem Fachpublikum kann da nur hilfreich sein. Wir hoffen, dass es zu zahlreichen Kontakten und Kontrakten kommt und die Beziehungen zwischen den Messestandorten weiter ausgebaut und verfestigt werden."

Auf der Messe wird ein Querschnitt der für den europäischen Markt interessanten Marken und Produkte aus China gezeigt. Ausgestellt werden unter anderem Artikel aus dem Lifestylebereich und Accessoires. Ziel der chinesischen Unternehmen ist neben der Präsentation vor dem Fachpublikum auch Geschäftskontakte für Kooperationen zu knüpfen. An insgesamt 12 Ständen können sich Fachbesucher im Foyer Ost Obergeschoss der Hamburg Messe einen Überblick über die wichtigsten Neuheiten aus dem Land der Mitte verschaffen. Europäische Händler können sich auch über Möglichkeiten informieren, wie die Produktion ihrer Artikel in China aussehen könnte.

Die Hamburger Einkaufstage ist die größte Konsumgütermesse für Fachbesucher in Norddeutschland und findet zweimal jährlich auf dem Hamburger Messegelände statt.
Social Media