ebm-papst, führender Hersteller von Motoren und Ventilatoren, übernimmt ab Januar 2008 das niederländische Unternehmen Vibo Benelux. B.V.

ebm-papst Zentrale in Mulfingen (BW) (PresseBox) (Mulfingen/ Helmond, ) Im vergangenen Geschäftsjahr erzielte das auf Projektierung und Vertrieb von kundenspezifischen Ventilatoren spezialisierte Unternehmen einen Umsatzerlös von knapp 40 Mio. EUR. An den Standorten Helmond (NL) sowie Leuven (BE) beschäftigt Vibo-Benelux aktuell 28 Mitarbeiter. Der Akquisition vorausgegangen, ist eine seit 1995 bestehende Beteiligung von ebm-papst sowie der Goedhart-Gruppe zu jeweils 50%.

"Vibo Benelux hat sich eine hervorragende Marktstellung u.a. im Segment der Heiz-, Lüftungs- und Klimatechnik erarbeitet. Die Übernahme ist ein weiterer Schritt zur Erreichung unseres langfristigen Umsatzziels von 2 Mrd. EUR ", so Hans-Jochen Beilke, Vorsitzender der ebm-papst Geschäftsführung.

Die Leitung des Tochterunternehmens bleibt weiterhin bei Ad van Nistelrooij, der seit dem Jahr 2000 das Unternehmen erfolgreich führt. Über die Kauf-summe wurde Stillschweigen vereinbart.

Kontakt

ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
Bachmühle 2
D-74673 Mulfingen
Hauke Hannig
Pressesprecher

Bilder

Social Media