Grüner Diesel / Besonders umweltfreundliches Diesel Common Rail System für den Logan ECO2

Delphi hat in Zusammenarbeit mit Renault einen besonders emissionsarmen Dieselmotor entwickelt, den Renault im Logan Logan ECO2 den Verkehrsexperten auf der “Michelin Challenge Bibendum” in China vorgestellt hat.
(PresseBox) (Wuppertal, ) Die Reduzierung der CO2-Emissionen von Fahrzeugen bleibt weiterhin eine der großen Herausforderungen, denen sich Automobilingenieure heute stellen. Mit der Weiterentwicklung der Diesel-Technologie hat sich die Common Rail Einspritztechnologie als wichtiger Beitrag zur Reduzierung von Emissionen herausgestellt und erfüllt die immer strenger werdenden Emissionsrichtlinien.

Delphi liefert Renault zur Vorstellung des Logan Renault Eco2-Konzepts einen vollständigen Dieselmotor mit Common Rail Kraftstoffeinspritzung. Das Konzept hat sowohl ein wirtschaftliches als auch ökologisches Fahrzeug zum Ziel und wurde auf der von Michelin organisierten "Challenge Bibendum" in Shanghai (China) vom 14. bis 17. November vorgestellt.

Das Common Rail-System von Delphi im Logan Renault Eco2-Konzept

Das Delphi Multec Common Rail-Kraftstoffeinspritzsystem beinhaltet eine Hochdruckpumpe, ein kugelförmiges Verteiler-Rail und ein Steuergerät, die der Euro4-Norm entsprechen sowie Magnetspulen-Einspritzdüsen, die für die Euro5-Norm entwickelt wurden. Delphi hat außerdem speziell für diese Anwendung die Software angepasst. Dank dieser gemeinsamen Bemühungen konnte das Fahrzeug während der Bibendum Challenge Rallye aufgrund der außerordentlich niedrigen CO2 Emissionen von 71g/km einen Rekord aufstellen. Es handelt sich zwar um ein Konzept-Auto, allerdings wurden die technischen Eigenschaften so definiert, dass eine serienmäßige Herstellung in hohem Maße realisierbar ist. Das Common Rail-System von Delphi im Logan Renault Eco2-Konzept erlaubt eine verbesserte Verbrennung, die zu einer Optimierung des Kraftstoffverbrauchs in Verbindung mit einer Reduzierung der CO2-Emissionen führt. Die Vorteile für den Fahrer sind wirtschaftlicher und ökologischer Natur, dazu kommt das attraktive Kosten-/Leistungsverhältnis.

Technik im Detail

Magnetventiltechnik für höchste Anforderungen:

Für das Logan Renault Eco2-Konzept hat Delphi die Hydraulik-Kennfelder für die Magnetspulen-Einspritzdüsen zusammen mit einer spezifischen Motor- und Fahrzeugabstimmung angepasst. Diese optimierten Motoreinstellungen haben für das Logan Renault Eco2-Konzept zu einem außergewöhnlich niedrigen Kraftstoffverbrauch geführt, wobei die Abgaswerte unter den Euro 4-Vorgaben liegen. Delphi hat außerdem die Mehrfacheinspritz-Schemata sowie und die Einspritzsteuerung optimiert und die Leerlaufdrehzahl reduziert (650 min-1).

Als weltweit zweitgrößter Lieferant von Dieselmotor-Managementsystemen, konnte Delphi die Magnetspulen-Einspritzdüsen Technik so weit fortentwickeln, dass sie mühelos die Anforderungen der Euro 5-Norm erfüllen. Leistung, Emissionen und Fahrkultur steht der Servo-Piezoeinspritzung in nichts nach.

Multec Common Rail-Diesel-Einspritzsystem für Euro 6-Norm angekündigt

Delphi wird ein Multec Common Rail-Diesel-Einspritzsystem auf den Markt bringen, welches den Anforderungen der Euro 6-Norm und US Tier 2 Bin 5 entspricht. Als Weiterentwicklung der erfolgreichen Magnetspulen-Einspritzdüsenfamilie stellt das neue 1800 bar System für die Kunden von Delphi einen nahtlosen Übergang von Euro 4 zur nächsten Generation strenger globaler Emissionsrichtlinien dar.

DIE BIBENDUM CHALLENGE: Die Michelin Bibendum Challenge findet seit 1998 statt. Es ist eine konzertierte Aktion von bedeutenden Akteuren der Automobilwelt, bestehend aus Fahrzeugherstellern, technischen Partnern, Energieversorgern und Forschungsinstituten. Vier Tage lang treffen sich mehr als zweitausend Vertreter aus Industrie und Wissenschaft um die Herausforderungen und Entwicklungen einer umweltverträgliche Mobilität auf unseren Straßen zu diskutieren

Kontakt

Delphi Deutschland GmbH
Delphiplatz 1
D-42119 Wuppertal
Thomas Aurich
Leiter Unternehmenskommunikation
Social Media