Fujitsu Limited nutzt Embedded Storage Bridges von Emulex zur Implementierung von FC/SATA-Konnektivität in den Storage-Systemen der ETERNUS®-Familie

Emulex Know-how im Bereich der Enterprise-Storage-Systeme stellt den Kunden eine umgehend betriebsbereite, mehrprotokollfähige und abgestufte Storage-Lösung zur Verfügung
(PresseBox) (Costa Mesa, CA, ) Die Emulex Corporation (NYSE:ELX) gibt bekannt, dass ihre Embedded Storage Bridges des Typs BR-2401 als Bestandteil der Disk-Storage-Systeme der ETERNUS®-Familie von Fujitsu Limited zum Einsatz kommen. Die BR-2401-Lösung von Emulex gestattet den transparenten Einsatz preisgünstiger SATA-Laufwerke in existierenden Fibre-Channel-Gehäusen, sodass eine mehrschichtige FC-to-SATA-Massenspeicherlösung in kürzerer Zeit auf den Markt gebracht werden kann.

"Unsere vielseitige Bridging-Technologie ermöglicht den Anschluss von SATA-Festplattenlaufwerken, sodass OEM-Kunden wie Fujitsu von ihren bisherigen Fibre-Channel-Investitionen profitieren und damit Zeit und Geld sparen können", sagt Bob Whitson, Senior Vice President und General Manager, Embedded Storage Products bei Emulex. "Dieser neue Design-Win unterstreicht die wachsende Akzeptanz unserer Embedded-Storage-Produkte als effektivste Möglichkeit, SATA-Harddisks in Enterprise-Storage-Umgebungen auf Fibre-Channel-Basis einzusetzen."

Emulex BR-2401 ist eine hochintegrierte FC-to-SATA-Storage-Brücke, die auf der Chip oder Leiterplatten-Ebene installiert werden kann. Sie ist für die transparente Emulation von Fibre-Channel-Disklaufwerken ausgelegt und ermöglicht Emulex-Kunden die Realisierung einer vielseitigen, kostengünstigen und auf die hohen Kapazitätserwartungen im Enterprise-Bereich abgestimmten Storage-Lösung. Mit der Emulex BR-2401 ist die Verwendung von SATA-Harddisks in beliebigen Fibre-Channel-Laufwerksschächten eines Storage-Systems möglich. Die FC-to-SATA-Brückentechnologie von Emulex ist die führende Lösung der Industrie. Nicht umsonst setzen mehr als 80 % der führenden Anbieter von Storage-Lösungen die Embedded Storage Bridges von Emulex ein.

Tetsuro Kudo, General Manager der Storage Systems Division bei der Storage Systems Unit von Fujitsu Limited, kommentiert: "Durch die Kombination der mehrprotokollfähigen Storage-Interposer-Platine auf Basis des BR-2401 von Emulex mit unseren ETERNUS-Massenspeichersystemen sind wir in der Lage, den Kunden eine freie Kombination von Fibre-Channel und SATA-Disklaufwerken in ein und demselben Gehäuse zu ermöglichen. Dies ergibt ein Maximum an System-Flexibilität. Das Know-how von Emulex im Bereich der Enterprise-Storage-Systeme bildet die richtige Ergänzung zu den Storage-Lösungen unserer hoch entwickelten ETERNUS-Familie, wovon unter dem Strich unsere Kunden durch mehr Flexibilität und Kosteneffektivität profitieren."

Fujitsu Limited setzt die gesamte Palette der Embedded-Storage-Produkte von Emulex ein, von den Fibre Channel Embedded Storage Switches InSpeed und FibreSpy über die Embedded Bridges bis zu den I/O-Produkten. Darüber hinaus kommen Emulex Host Bus Adapter in Server und Fibre-Channel-Storage-Lösungen von Fujitsu zum Einsatz. Emulex kann auf einen installierten Bestand von insgesamt über 25 Millionen Embedded-Storage-Ports verweisen. Die Embedded-Technologien des Unternehmens werden außerdem von den 10 führenden OEMs im Storage-Bereich genutzt. Weitere Informationen über die Embedded-Storage-Produkte von Emulex unter www.emulex.com/....

Kontakt

Emulex
3333 Susan Street
USA-92626 Costa Mesa, CA
Sven Kersten-Reichherzer
HBI Helga Bailey GmbH
Markus Krause
HBI Helga Bailey GmbH
Social Media