Statement von Bundesbildungs- und Forschungsministerin Annette Schavan zu den Forderungen von BITKOM-Präsident August-Wilhelm Scheer zum IT-Fachkräftemangel

(PresseBox) (Berlin, ) "Ich unterstütze die Forderungen von BITKOM-Präsident Scheer nach besseren Möglichkeiten, IT-Fachkräfte auch aus dem Ausland zu holen. Klar ist, dass Qualifizierung und Rekrutierung in Deutschland Vorrang hat. Dabei müssen wir erreichen, dass mehr junge Menschen ein IT-Studium beginnen und vor allem auch zu Ende bringen. Die Abbrecherquoten in den IT-Fächern müssen deutlich reduziert werden. Wenn aber der Bedarf nicht mit deutschen Fachkräften gedeckt werden kann, müssen Modifizierungen im Zuwanderungsrecht Wege eröffnen, um ausländischen IT-Fachkräften attraktive Arbeitsmöglichkeiten in Deutschland zu schaffen."

Kontakt

BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung
Kapelle-Ufer 1
D-10117 Berlin
Pressereferat
Bundesministerium für Bildung und Forschung
Social Media