POOL4TOOL Lieferantenportal bei Rheinmetall Landsysteme

Rheinmetall Landsysteme erweitert sein SAP-System um das POOL4TOOL Lieferantenportal
(PresseBox) (Wien, ) Die Rheinmetall Landsysteme GmbH ist ein führendes Systemhaus für die Entwicklung und Fertigung gepanzerter Rad- und Kettenfahrzeuge sowie von Turmsystemen und Waffenstationen. Als ein Unternehmen im Rheinmetall Defence Verbund wurden bislang über 14.000 Fahrzeuge und Teilsysteme an Kunden aus 36 Nationen geliefert.

Die Optimierung der Lieferantenprozesse in Einkauf und Logistik in Ergänzung zu dem bestehenden SAP-System wurde mit dem POOL4TOOL Lieferantenportal umgesetzt. Rheinmetall setzt dabei auf das eSourcing-Modul sowie das Supply-Chain-Modul von POOL4TOOL, um mittels WebEDI die Bestell- und Mahnprozesse vollintegriert mit SAP zu optimieren.

Über POOL4TOOL können so einfach mehrere tausend Lieferanten nicht nur auf SAP-Daten zugreifen son-dern auch gleich interagieren, indem Angebote und Auftragsbestätigungen online ohne Zeitverlust in das SAP-System eingepflegt werden. Im Zuge des Projektes wurde auch die Aktualisierung Rheinmetall-spezifischer Felder umgesetzt, die in SAP als sogenannte Z-Felder vorhanden sind.
Die Umsetzung erfolgte binnen 4 Monaten und lag im Rahmen des mit Rheinmetall vereinbarten Projektplans.

Ein Rollout für die Bereiche Collaboration und Reklamationsmanagement ist in einer weiteren Projektphase für 2008 geplant.

„Nach einer internen Analyse der Prozesse haben wir festgestellt, dass der ROI für die POOL4TOOL-Lösung unter 12 Monaten beträgt.“ erklärt Herr Marco Frick, Projektleiter bei Rheinmetall. „Aufgrund der einfachen Bedienung und der automatisch generierten Transaktionscodes können wir POOL4TOOL auch sehr einfach auf die gesamte Lieferantenbasis ausrollen.“

Kontakt

Selected Services GmbH
Altmannsdorfer Straße 91/19
A-1120 Wien
Signe Berndt
Marketing
Social Media